Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

A-Data AD2800002GOU2: 4 GByte DDR2-800 für 27,99 Euro

Autor: doelf - veröffentlicht am 19.12.2008
s.1/13
zurück back

Vor einem guten Jahr hatten wir zwei 4 GByte DDR2-Speicher-Kits - G.Skill F2-6400CL6D-4GBMQ und Super Talent T800UX4GC5 - getestet und den damaligen Preis von 120 Euro für 4 GByte Arbeitsspeicher als Schnäppchen betrachtet. Doch dann trat ein, was nur wenige vorhergesehen hatten: Die Speicherpreise setzten ihre Talfahrt ungebremst fort und so kostet unser heutiger Testkandidat, das 4 GByte DDR2-800 Kit A-Data AD2800002GOU2, nur noch 27,99 Euro. Schnäppchen oder RAMsch? Unser Test soll es zeigen!

Wieviel Arbeitsspeicher ist sinnvoll?
Zugegeben: 32-Bit Windows Betriebssysteme nutzen von den 4 GByte nur um die 3,25 GByte, der übrige Speicher wird für die Adressierung der Hardware ver(sch)wendet. Was jenseits der 4 GByte liegt, können 32-Bit Betriebssysteme nicht mehr adressieren, so dass mehr als 4 GByte Arbeitsspeicher zugleich ein 64-Bit-Betriebssystem und eine 64-Bit-Architektur vorraussetzen.

Windows XP 32-Bit: nur 3,25 GByte statt 4,00 GByte

Der sinnvolle Maximalausbau für einen Computer mit einem 32-Bit Windows Vista oder XP liegt folglich bei 4 GByte. Bei der 64-Bit Version von Vista Home Basic hat Microsoft eine Grenze von 8 GByte eingebaut, Vista Home Premium darf sich bis zu 16 GByte genehmigen. Wer noch mehr Arbeitsspeicher will, muss zu den 64-Bit Varianten von Vista Business, Vista Ultimate und Vista Enterprise greifen.

Folgende Tabelle zeigt den maximal möglichen Speicherausbau der verschiedenen Windows Varianten sowie - in Klammern - die unserer Meinung nach sinnvolle Mindestbestückung:

  • Windows XP 32-Bit: 4 GByte (1 GByte)
  • Windows XP 64-Bit: 128 GByte (2 GByte)
  • Windows Vista Home Basic 32-Bit: 4 GByte (1 GByte)
  • Windows Vista Home Premium 32-Bit: 4 GByte (2 GByte)
  • Windows Vista Business 32-Bit: 4 GByte (2 GByte)
  • Windows Vista Ultimate 32-Bit: 4 GByte (2 GByte)
  • Windows Vista Enterprise 32-Bit: 4 GByte (2 GByte)
  • Windows Vista Home Basic 64-Bit: 8 GByte (2 GByte)
  • Windows Vista Home Premium 64-Bit: 16 GByte (2 GByte)
  • Windows Vista Business 64-Bit: 128 GByte (2 GByte)
  • Windows Vista Ultimate 64-Bit: 128 GByte (2 GByte)
  • Windows Vista Enterprise 64-Bit: 128 GByte (2 GByte)

Windows XP 64-Bit: volle 4,00 GByte

Angesichts der aktuellen Preise können wir eigentlich jedem 32-Bit Nutzer dazu raten, seinen Arbeitsspeicher auf 4 GByte aufzurüsten. Auch wenn der Speicher nicht vollständig genutzt wird: Warum sollte man sich bei diesen Preisen mit weniger zufrieden geben?

Anmerkungen zum Testaufbau
Da wir die bereits vor zwölf Monaten getesteten Speicher-Kits G.Skill F2-6400CL6D-4GBMQ und Super Talent T800UX4GC5 zum Vergleich heranziehen werden, müssen wir auf eine etwas angestaubte Hard- und Software-Konfiguration zurückgreifen.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
30.05.2016 08:45:22
by Jikji CMS 0.9.9c