Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Antec One - Was bietet das preiswerte Einstiegsmodell?

Autor: doelf - veröffentlicht am 30.05.2012
s.1/11
zurück back

Der Gehäusemarkt ist hart umkämpft und insbesondere im Preisbereich unter 50 Euro sieht man es vielen Modellen an, dass ihr Design mit dem Rotstift gezeichnet wurde. Auch der renommierte Hersteller Antec ist in diesem Segment mit einem Midi-Tower vertreten, welcher auf den schlichten Namen "One" hört, und wir haben uns den schwarzen Turm genauestens angesehen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Straßenpreise des Antec One beginnen bei ca. 47 Euro. Der Hersteller platziert diesen Midi-Tower als Gaming-Gehäuse und will mit USB 3.0, einem schwarzen Innenleben, großzügigen Kühlungsmöglichkeiten und einer werkzeuglosen Installation der Laufwerke punkten. Zum Lieferumfang gehören zwei großformatige Lüfter und ein Adapter, mit dem sich die Frontanschlüsse auf USB 2.0 umrüsten lassen. Um besonders hitzige Hardware im Zaum zu halten, lassen sich drei weitere Lüfter nachrüsten.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Eckdaten
Das klingt alles recht vielversprechend, doch komplettieren wir zunächst unseren ersten Eindruck mit den vollständigen Eckdaten des Antec One:

Modellbezeichnung Antec One
Format Tower-Gehäuse, Midi
Abmessungen (BxHxT) 208 x 438 x 488mm
Material Stahl, Kunststoff
Außenfarbe schwarz, matt
Innenfarbe schwarz, matt
Mainboard ATX, Micro-ATX, Mini-ITX, DTX
Erweiterungskarten 7, Länge max. 280 mm
CPU-Kühler Höhe: 165 bis 175 mm
Laufwerksschächte 3 x 5,25" (extern)
5 x 3,5" (intern)
2 x 2,5" (intern)
Lüfter hinten: 1 x 120 mm @ 1.200 U/min (vorinstalliert)
vorne: 1 x 120 mm (optional)
oben: 1 x 120 mm @ 1.200 U/min (vorinstalliert)
unten: 1 x 120/140 mm (optional)
Anschlüsse 2 x USB 3.0
Kopfhörer und Mikrofon
Kabelmanagement ja
Schlauchdurchführung zwei
Netzteil ATX
Gewicht 4,9 kg

Mit Abmessungen von 208 x 438 x 488 mm (B x H x T) ist das Antec One ein typischer Midi-Tower. Der Korpus des Gehäuses besteht aus Stahl, während sich die Front aus Kunststoff und luftdurchlässigem Lochblech zusammensetzt. Mit einem Gewicht von 4,9 kg ist das One überraschend leicht. Innen wie Außen verwendet Antec ein mattes Schwarz, dessen Oberfläche zwar unempfindlich, aber auch recht rau ist. Optisch wirkt das One zurückhaltend und konservativ, so dass man sich an seinem Design nicht so schnell satt sieht.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das Gehäuse bietet Platz für ein ATX-Mainboard, sieben Erweiterungskarten und zehn Laufwerke. Berücksichtigt man, dass zwei der Laufwerksschächte nur für 2,5-Zoll-Geräte geeignet sind, ist dies ein typischer Wert für preiswerte Midi-Tower. Für externe Wasserkühlungen wurden zwei Schlauchdurchführungen integriert, doch die wenigsten Käufer werden ein preiswertes Gehäuse mit einer solchen Kühlung kombinieren.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
31.08.2016 00:30:00
by Jikji CMS 0.9.9c