MSI Banner
Werbung
PC, Netz, Technik - tägliche IT-Nachrichten seit der Jahrtausendwende
Navigation

4-GByte-Module im Test - Corsair Vengeance CMZ8GX3M2A1600C9

Autor: doelf - veröffentlicht am 18.01.2012
s.1/9
zurück back

Aktuell stellen DDR3-Module mit 4-GByte-Kapazität die preislich attraktivste Variante zum Aufrüsten des Arbeitsspeichers dar. Stellt sich nur noch die Frage, ob man zu DDR3-1333CL9 oder doch lieber zum schnelleren DDR3-1600CL9 greifen soll. Nachdem wir zum Jahresauftakt mit G.Skills F3-10600CL9S-4GBNT bereits einen Vertreter der 1333er-Familie getestet haben, schauen wir uns heute Corsairs Vengeance CMZ8GX3M2A1600C9, ein 8-GByte-Kit der 1600er-Klasse, an.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Unsere Vergleichsmodule umfassen Modelle mit 2, 4 sowie 8 GByte Speicherkapazität. Ein besonderes Augenmerk werden wir den Speicherriegeln vom Typ Kingston KVR1333D3N9/4G und G.Skill F3-10600CL9S-4GBNT schenken, da diese ebenfalls 4 GByte Speicherkapazität bieten und übertaktet problemlos DDR3-1600 erreichen. Während zwei 2-GByte-Module in etwa so viel kosten wie ein 4-GByte-Riegel, sind die 8-GByte-Modelle derzeit noch etwas teurer, da die auf ihnen verbauten Chips eine höhere Datendichte benötigen.

Die Speicherriegel
Corsair bietet die Speicherriegel des Typs Vengeance CMZ8GX3M2A1600C9 als Dual-Channel-Kit an, welches zwei 4-Gbyte-Module umfasst. Zur Auswahl stehen zudem Kühlbleche in den Farben Schwarz, Rot und Blau. Wir haben uns für die schwarze Variante entschieden, da dies traditionell Corsairs Farbe ist.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Corsair hat bei diesen Speichermodulen eine DDR-Taktrate von 1.333 MHz sowie JEDEC-konforme Timings von CL9-9-9-24 hinterlegt. Diese werden bei der üblichen Spannung von 1,50 Volt erreicht, so dass diese SDRAM-Riegel mit fast allen aktuellen Mainboards harmonieren sollten. Zudem hat der Speicher eine Freigabe für DDR3-1600 erhalten.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Den höheren Takt erreichen die Module ohne eine Änderung von Timings oder Spannung, diese Werte wurden zudem in Form eines XMP-Profils hinterlegt. Ein kleiner Aufkleber dokumentiert den Takt, die Timings und die erforderliche Spannung, so dass der Benutzer weder die Verpackung noch das Internet konsultieren muss, um die Eckwerte seines Speichers zu prüfen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Corsair bestückt seine Module doppelseitig mit sechzehn Chips des Typs 256M x 8-Bit. Die Kühlprofile bestehen aus Aluminium und sind recht dünn und leicht, dennoch lassen sie die Bauhöhe der Speicherriegel von 30 auf 52 mm ansteigen, was zu Problemen mit dem CPU-Kühler führen kann. Die lebenslange Garantie ist hierzulande aus gesetzlichen Gründen auf zehn Jahre beschränkt.

Weiter zu Seite 2 von 9

Inhaltsverzeichnis:
  1. Die Speicherriegel
  2. Der Testaufbau
  3. Timings und Übertaktung

    Benchmark-Messungen:
  4. Benchmarks: SiSoft Sandra 2011b Speicherbandbreite
  5. Benchmarks: SiSoft Sandra 2011b Speicherlatenz
  6. Benchmarks: Cinebench 11.5 64-Bit
  7. Benchmarks: 7-Zip 9.10 Beta
  8. Benchmarks: WinRAR 3.91

    Fazit:
  9. Fazit

Start start
zurück back
Mehr zum Thema:

Angebote von Amazon
Corsair CMZ8GX3M2A1600C9
G.Skill F3-10600CL9S-4GBNT
Exceleram EG3003A
Exceleram EG3002A
Exceleram EG3001A
Kingston KVR1333D3N9/4G

Angebote von eBay







Werbung
© copyright 1998-2014 by Dipl.-Ing. Michael Doering
www.Au-Ja.de / www.Au-Ja.org / www.Au-Ja.com / www.Au-Ja.net ist eine Veröffentlichung von Dipl.-Ing. Michael Doering.
Alle Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Inhalte spiegeln die subjektive Meinung der jeweiligen Autoren wieder und sind geistiges Eigentum dieser Autoren. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Wir setzen bei Nutzung unserer Publikation ausdrücklich die Verwendung des gesunden Menschenverstandes voraus. Sollten Sie mit dieser Voraussetzung nicht einverstanden sein, verstoßen sie gegen unsere Nutzungsbedingungen! Die Veröffentlichung aller Inhalte - auch auszugsweise - ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung erlaubt. Die Verwendung kurzer Ausschnitte für Nachrichten-Ticker und Ähnliches ist hiervon ausdrücklich ausgenommen!
Sollten Ihnen über Hyperlink verknüpfte externe Inhalte auffallen, welche mit der deutschen oder europäischen Rechtssprechung in Widerspruch stehen, bitten wir um eine kurze Meldung. Kommentare und Hinweise zu rechtswidrigen Inhalte unseres lokalen Angebotes sind natürlich ebenfalls erwünscht. Weitere Informationen finden Sie im Impressum!

Werbung

Werbung
generated on
20.04.2014 08:38:52
by Jikji CMS 0.9.7

   







Werbung