Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Lian Li Mini-Q PC-Q25 - Mini-ITX-Gehäuse mit SATA-Hotswap

Autor: doelf - veröffentlicht am 07.11.2010
s.1/9
zurück back

Lian Li hatte in den vergangenen Jahren einige sehr interessante PC-Gehäuse für Mainboards im kompakten Mini-ITX-Format auf den Markt gebracht. Das neueste Modell dieser Gattung hört auf den Namen Mini-Q PC-Q25 und erinnert auf den ersten Blick an das Mini-Q PC-Q08. Auf den zweiten zeigen sich dann aber einige spannende Neuerungen. So eignet sich das Mini-Q PC-Q25 dann auch eher als Fileserver denn als Begleiter für die nächste LAN-Party.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Vergleich: Mini-Q PC-Q25 vs Mini-Q PC-Q08
Doch worin bestehen die Unterschiede zwischen den beiden Mini-Gehäusen? Da wären zunächst einmal die Abmessungen: Mit 199 x 280 x 366 mm (B x H x T) ist das Mini-Q PC-Q25 immerhin 28 mm schmaler als das Mini-Q PC-Q08. Dies wirkt sich auf die maximale Bauhöhe des CPU-Kühlers aus, die beim Mini-Q PC-Q25 auf 80 mm beschränkt ist, während das Mini-Q PC-Q08 zumindest 110 mm erlaubt. Dank einer Bautiefe von 366 mm fasst das Mini-Q PC-Q25 Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 320 mm, das Mini-Q PC-Q08 zieht die Grenze hingegen bei 300 mm.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Für das Netzteil bleiben beim Mini-Q PC-Q25 allerdings nur 170 mm, wodurch die Auswahl auf maximal 140 mm tiefe Modelle beschränkt ist. Beim Mini-Q PC-Q08 nennt Lian Li zwar 180 mm, unserer Erfahrung nach sollte man sich allerdings auch hier nicht über 150 mm Bautiefe hinaus wagen. Was die Bauhöhe betrifft, liegen die beiden Gehäuse mit 280 mm (PC-Q25) und 272 mm (PC-Q08) dann wieder recht eng beisammen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Der Blick auf die Gehäusefront offenbart die nächsten Unterschiede: Während das Mini-Q PC-Q08 einen 5,25-Zoll-Schacht für den Einbau eines optischen Laufwerks bietet, fehlt ein solcher beim Mini-Q PC-Q25. Die Vorderseite des Mini-Q PC-Q25 zeigt sich extrem geschlossen, im Gegensatz zum Mini-Q PC-Q08 gibt es hier weder Luftschlitze noch Anschlussbuchsen. Einzig die Power-Taste, welche im unteren Drittel mittig platziert wurde, durchbricht die Front.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Während das linke Seitenteil des Mini-Q PC-Q08 großzügige Luftschlitze für den Netzteillüfter aufweist, zeigen die Seiten des Mini-Q PC-Q25 nur im vorderen Bereich einen schmalen Streifen aus Lüftungslöchern. Hier befindet sich, wie beim Mini-Q PC-Q08, ein Frontlüfter mit 140 mm Durchmesser. Unter dem Deckel beider Gehäuse hat Lian Li einen zweiten Lüfter mit 120 mm Durchmesser platziert.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
31.07.2016 00:33:41
by Jikji CMS 0.9.9c