Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Microsoft Lumia 535: Zum Einstand ein Smartphone für die Massen

Autor: doelf - veröffentlicht am 23.01.2015
s.3/9

Erster Eindruck, Tasten und Anschlüsse

Das Microsoft Lumia 535 stammt aus der 5-Zoll-Klasse und ist mit Abmessungen von 140,2 x 72,4 mm nicht so handlich wie das deutlich kleinere Lumia 530 DS (119,7 x 62,3 mm). Zur Bedienung werden zwei Hände benötigt und für manche Jacken- und Hosentasche ist das Gerät zu groß geraten. Den Kunststoff auf der Rückseite hat Microsoft matt gestaltet, so dass man nur eine Seite des Smartphones polieren muss.
Mit einer Höhe von 8,8 mm ist das Lumia 535 fast 3 mm flacher als das pummelige Lumia 530. Aufgrund seiner großen Grundfläche wirkt Microsofts Erstling recht schlank und entspricht damit dem modischen Trend. Eine noch geringere Bauhöhe verhindert der austauschbare Lithium-Akku, den wir als Pluspunkt empfinden. Das Gewicht fällt mit 146 g für ein Smartphone der 5-Zoll-Klasse erfreulich gering aus und liegt nur 17 g über dem des Lumia 530.
Auf der rechten Seite befinden sich zwei Tasten: Oben liegt die Lautstärkewippe und darunter folgt die Sperrtaste. Drückt man die Sperrtaste und Lauter zeitgleich, fertigt das Lumia 535 Bildschirmfotos an. Bei unserem ersten Testgerät fehlte der Leiser-Taste der Druckpunkt: Die Taste funktionierte zwar, gab aber keinerlei haptische Rückmeldung. Zunächst vermuteten wir eine Ungenauigkeit des Covers als Ursache, doch der Schalter selbst war das Problem. Ein Austauschgerät weist dieses Problem nicht auf.
Die Mikro-USB-Buchse wurde am unteren Rand des Smartphones angebracht. Sie unterstützt USB 2.0 und dient sowohl für den Datentransfer als auch zum Aufladen des Akkus. Die linke Seite des Lumia 535 bleibt leer, hier gibt es weder Tasten noch Anschlüsse. Wie beim Lumia 530 vermissen wir auch hier eine dedizierte Kamerataste, die den Zugriff auf die Kamera beschleunigen würde.
Oben links hat Microsoft den Kopfhöreranschluss platziert, es handelt sich um eine 3,5 mm große Klinkenbuchse. Insgesamt macht das Lumia 535 einen soliden Eindruck und überzeugt mit einer guten Verarbeitungsqualität. Aufgrund der größeren Abmessungen ist das Cover weniger steif als beim Lumia 530 und lässt sich auch besser entfernen. Linkshändern wird es allerdings schwer fallen, die Tasten mit dem rechten Daumen zu bedienen.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
28.09.2016 07:09:27
by Jikji CMS 0.9.9c