Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI A88X-G45 Gaming - Sockel FM2+ mit Extras im ATX-Format

Autor: doelf - veröffentlicht am 06.04.2015
s.14/15

Übertakten: Benchmarks

Was uns das Übertakten an echter Mehrleistung bringt, überprüfen wir mit Hilfe von SiSoft Sandra 2013.05.19.44 und Cinebench 11.529 64-Bit (CPU) sowie Street Fighter IV und Alien vs Predator (Grafik). Wir beginnen mit SiSoft Sandra 2013.05.19.44:
Prozessorleistung Arithmetik Dhrystone Integer in GIPS
MSI A88X-G45 Gaming
OC-Genie #2: 4,5 GHz
76.01
MSI A88X-G45 Gaming
OC-Genie #1: 4,2 GHz
71.68
MSI A88X-G45 Gaming
man. OC: 3,7-4,4 GHz
69.42
MSI A88X-G45 Gaming
Standard: 3,7-4,0 GHz
64.75
Modus Leistungssteigerung
OC-Genie #2 +17,39%
OC-Genie #1 +10,70%
man. OC +7,21%
Prozessorleistung Arithmetik Whetstone Fließkomma in GFLOPS
MSI A88X-G45 Gaming
OC-Genie #2: 4,5 GHz
40.80
MSI A88X-G45 Gaming
OC-Genie #1: 4,2 GHz
38.03
MSI A88X-G45 Gaming
man. OC: 3,7-4,4 GHz
37.13
MSI A88X-G45 Gaming
Standard: 3,7-4,0 GHz
33.96
Modus Leistungssteigerung
OC-Genie #2 +20,14%
OC-Genie #1 +11,98%
man. OC +9,33%
Cinebench 11.529 64-Bit (X Threads in CB)
MSI A88X-G45 Gaming
OC-Genie #2: 4,5 GHz
4.25
MSI A88X-G45 Gaming
OC-Genie #1: 4,2 GHz
4.01
MSI A88X-G45 Gaming
man. OC: 3,7-4,4 GHz
3.86
MSI A88X-G45 Gaming
Standard: 3,7-4,0 GHz
3.61
Modus Leistungssteigerung
OC-Genie #2 +17,73%
OC-Genie #1 +11,08%
man. OC +6,93%
Das manuelle Anheben der Turbostufe enttäuscht, trotz bis zu 4,4 GHz steigen die Messwerte nur um durchschnittlich 7,8 Prozent. MSIs OC-Genie legt auf der ersten Stufe zwar nur 4,2 GHz an, doch dieser Takt wird besser gehalten und mit einem Leistungsgewinn von 11,25 Prozent belohnt. Die zweite Stufe verspricht mit 4,5 GHz den größten Zuwachs und kann mit einem Plus von durchschnittlich 18,4 Prozent auch liefern.
Street Fighter IV in fps (1280x720, kein AA, kein AF, hoch/max)
MSI A88X-G45 Gaming
man. OC: 3,7-4,4 GHz
149.27
MSI A88X-G45 Gaming
OC-Genie #2: 4,5 GHz
137.60
MSI A88X-G45 Gaming
Standard: 3,7-4,0 GHz
137.25
MSI A88X-G45 Gaming
OC-Genie #1: 4,2 GHz
136.98
Modus Leistungssteigerung
OC-Genie #2 +0,26%
OC-Genie #1 -0,20%
man. OC +8,76%
Alien vs Predator in fps (1280x720, ohne: AA, AF, SSAO, Tesselation, low)
MSI A88X-G45 Gaming
man. OC: 3,7-4,4 GHz
73.7
MSI A88X-G45 Gaming
OC-Genie #1: 4,2 GHz
72.0
MSI A88X-G45 Gaming
OC-Genie #2: 4,5 GHz
71.7
MSI A88X-G45 Gaming
Standard: 3,7-4,0 GHz
70.5
Modus Leistungssteigerung
OC-Genie #2 +1,70%
OC-Genie #1 +2,13%
man. OC +4,54%
Für die integrierte Grafikeinheit bringt OC Genie so gut wie nichts, da ist unser manueller Ansatz im Vorteil. Doch während wir den Takt um ein Drittel anheben konnten, steigt die Framerate bei "Street Fighter IV" lediglich um 8,8 Prozent. Bei "Alien vs Predator" sind es sogar nur 4,5 Prozent. Um der iGPU mehr Luft zu verschaffen, benötigen wir einen höheren Speicherdurchsatz, doch mit DDR3-2133 haben wir unseren A10-7850K bereits ausgereizt.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
01.10.2016 12:23:15
by Jikji CMS 0.9.9c