Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Weniger ist mehr: Sparsame Netzteile unter 500 Watt

Autor: doelf - veröffentlicht am 14.10.2008 - Letztes Update: 22.06.2009
s.1/17
zurück back

UPDATE: 22.06.2009
Neu im Testfeld: Das 400 Watt starke Xigmatek NRP-PC402 mit 80-Plus-Bronze Zertifizierung und 140mm-Lüfter.

UPDATE: 03.04.2009
Neu im Testfeld: Das 450 Watt Netzteil Jersey Modular Edition CM-450-E85 VX450W mit abnehmbaren Kabelsträngen.




"Moderne Computer brauchen für ihre leistungsstarken Komponenten auch ein starkes Netzteil", so oder ähnlich argumentieren diverse Firmen, wenn sie ihre teuren 1000-Watt-Boliden an den Kunden bringen wollen. Doch angesichts der Klimadiskussion und aktueller Strompreise wirken 1000 Watt auf viele Kunden abschreckend, womit sich die Frage stellt, ob für die eigenen Bedürfnisse nicht auch ein schwächeres Netzteil ausreichen würde. Wir haben fünf aktuelle Modelle mit 400 bis 450 Watt Leistung und 80Plus-Zertifizierung gestestet, um herauszufinden, was man in dieser Leistungsklasse erwarten darf.

Von Wattwahn und Stromverschwendung
Bevor wir uns den drei Testkandidaten zuwenden, müssen zunächst noch zwei weit verbreitete Missverständnisse aufgeklärt werden.

  1. Moderne Computer verbrauchen viel Strom
    Zugegeben, Computer werden immer schneller. Doch das bedeutet keinesfalls, dass sie gleichzeitig auch immer mehr Strom verbrauchen. Gerade in den letzten Jahren haben die Hersteller auf eine möglichst hohe Energieeffizienz gesetzt und normale Dual-Core Prozessoren verbrauchen heutzutage unter voller Auslastung gerade einmal 65 Watt. Die schnellsten Quad-Core CPUs schlagen mit 130 bis 140 Watt zu Buche und rechtfertigen ebenfalls nicht den Kauf eines Netzteils mit 500 oder mehr Watt. Die eigentlichen Stromschlucker sind heutzutage leistungsstarke Grafikkarten, denn hier kann man pro Grafikprozessor durchaus 200 Watt oder mehr veranschlagen. Erst wenn man mehrere Grafikkarten der Oberklasse als CrossFire- oder SLI-Verbund betreibt, muss man sich Gedanken über 700 oder mehr Watt machen.

  2. Leistungsstarke Netzteile verbrauchen viel Strom
    Natürlich verbraucht ein 1000 Watt starkes Netzteil nur dann 1000 Watt, wenn es entsprechend belastet wird. Die Wattzahl gibt lediglich an, wieviel Dauerleistung das Netzteil maximal liefern kann. Wenn das Gerät über eine 80Plus-Spezifizierung verfügt, muss es bei einer Auslastung von 20, 50 sowie 100 Prozent mit einem Wirkungsgrad von mindestens 80 Prozent arbeiten. Das 1000 Watt starke Netzteil aus unserem Beispiel muss somit auch bei einer Last von 500 oder 200 Watt einen Wirkungsgrad von 80 Prozent oder höher erreichen. Ein starkes Netzteil muss daher keine Stromschleuder sein, aber in jedem Fall ist es für normale Systeme eine Geldverschwendung.

Das Testsystem
Basis unseres Testsystems für Netzteile ist seit einiger Zeit das MSI P6N SLI Platinum, welches sich als unkompliziert und stabil erwiesen hat. Die wichtigsten Stromverbraucher in unserem Aufbau sind ein Intel Core 2 Extreme QX6800 Quad-Core Prozessor mit einer TDP von 130 Watt sowie zwei Grafikkarten vom Typ MSI NX7900GT-VT2D256E.

  • CPU: Intel Core 2 Extreme QX6800 @ 2,93 GHz und 1067 MHz FSB (TDP: 130 Watt)
  • CPU-Kühler: Scythe Kama Cross
  • Mainboard: MSI P6N SLI Platinum mit NVIDIA nForce 650i SLI Chipsatz
  • Arbeitsspeicher: 2 x Corsair Dominator CM2X1024-8500C5D 1 GByte DDR2-1066 (5-5-5-18)
  • Grafikkarten: 2x MSI NX7900GT-VT2D256E mit ForceWare 162.18 Beta im SLI-Betrieb mit AA=8xS, AF=16x, Textturfilterungsqualität=hoch
  • Festplatte: Maxtor MaxLine III 250 GByte SATA 7200RPM
  • Optisches Laufwerk: Toshiba DVD-ROM
  • Floppy: NEC
  • Lüfter: 1x 120 mm @ 1500 U/min
  • Windows XP SP2, DirectX 9C, Chipsatztreiber 8.22 WHQL

Da drei der getesteten Netzteile nur einen PEG-Stecker für PCI-Express Grafikkarten besitzen, verwenden wir bei diesen Geräten einen Adapter von Molex auf 6-Pin-PEG zur Versorgung der zweiten Grafikkarte.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
30.09.2016 15:28:10
by Jikji CMS 0.9.9c