MSI

Sharkoon T9 Value Edition und T5 Value Edition im Test

Autor: doelf - veröffentlicht am 07.10.2011
s.1/10
zurück back

In unserem heutigen Test betrachten wir die beiden Midi-Tower T9 Value Edition und T5 Value Edition des Herstellers Sharkoon. Beide Gehäuse suchen den Mittelweg zwischen einem elegant-klassischen Design und einer durch optische Akzente erworbenen Eigenständigkeit. Preislich bewegen wir uns bei diesen Modellen im Bereich zwischen 45 und 50 Euro.

Technische Daten
Sharkoon verwendet für beide Tower die gleiche Grundkonstruktion, die Unterschiede konzentrieren sich einzig auf den Bereich der Gehäusefront sowie die dahinter befindlichen Laufwerkskäfige. Zudem bietet Sharkoon das T9 Value Edition in vier Farbvarianten an, während es vom T5 Value Edition nur eine Fassung gibt. Die folgende Tabelle zeigt die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede der beiden Gehäuse auf:

Modell T5 Value T9 Value
Format Midi-Tower
Abmessungen (LxBxH) 475 x 200 x 440 mm
Material Stahl
Frontblende: Kunststoff, Lochblech
Seitenteil: Stahl, Acryl
Außenfarbe schwarz
Innenfarbe schwarz wahlweise schwarz, weiß, grün oder rot
Mainboard ATX, Micro-ATX, Mini-ITX, DTX
Erweiterungskarten 7, Lochblechblenden
Länge max. 290 mm
7, Lochblechblenden
Länge max. 300 mm
CPU-Kühler Höhe max. 160 mm
Aussparung im Mainboard-Träger
Laufwerksschächte 5 x 5,25" (extern)
1 x 3,5" (extern)
5 x 3,5 (intern)
1 x 2,5"
9 x 5,25" (extern)
1 x 3,5" (extern)
3 x 3,5 (intern)
kein 2,5"
Lüfter vorne: 1 x 120 mm, LED
hinten: 1 x 120 mm, LED
oben: keiner
links: keiner
unten: keiner
vorne: 2 x 120 mm, LED
hinten: 1 x 120 mm, LED
oben: keiner
links: keiner
unten: keiner
Anschlüsse 1 x USB 3.0 (externer Stecker)
3 x USB 2.0 (intern)
Kopfhörer und Mikrofon (HDA)
Kabelmanagement vorhanden
Schlauchdurchführung zwei, mit Gummischutz
Netzteil unten
Länge max. 290 mm
unten
Länge max. 300 mm

Unser T9 Value Edition besitzt einen weiß lackierten Mainboard-Träger und weiß lackierte Slotblenden. Passend hierzu kommen auch drei 120mm-Lüfter mit weißen LEDs zum Einsatz. Alternativ bietet Sharkoon auch die Farben Rot und Grün sowie eine komplett in schwarz gehaltene Variante an, deren Lüfter nicht leuchten. Auch das T5 Value Edition ist innen wie außen schwarz lackiert, seine beiden 120mm-Lüfter sind jedoch mit blauen LEDs ausgestattet.

links: Sharkoon T9 Value Edition; rechts: Sharkoon T5 Value Edition

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Unterschiede zwischen den beiden Gehäusen beschränken sich auf den unteren Abschnitt der Front, denn während das T9 Value Edition satte neun 5,25-Zoll-Einschübe bietet, finden wir beim T5 Value Edition lediglich fünf Schächte dieses Formats. Und damit haben wir dann sogleich das Konzept hinter Sharkoons Namensgebung aufgedeckt: Die Zahl hinter dem "T" steht für die Anzahl der gebotenen 5,25-Zoll-Einschübe.

Weiter zu Seite 2 von 10

Inhaltsverzeichnis:
  1. Technische Daten
  2. Sharkoon T9 Value Edition: Front und Schallpegel
  3. Sharkoon T5 Value Edition: Front und Schallpegel
  4. Sharkoon T9 Value Edition: Laufwerkskäfige
  5. Sharkoon T5 Value Edition: Laufwerkskäfige
  6. Sharkoon T9 und T5 Value Edition: Anschlüsse und Seiten
  7. Sharkoon T9 und T5 Value Edition: Die Rückseite
  8. Sharkoon T9 und T5 Value Edition: Innere Werte
  9. Einbau von Mainboard, Netzteil und Grafikkarte
  10. Fazit
Start start
zurück back
Mehr zum Thema:

Angebote von Amazon
Sharkoon T9 Value
Sharkoon T5 Value

Angebote von eBay



Werbung
© Copyright 1998-2015 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]

Werbung

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut

Werbung
generated on
02.08.2015 12:15:52
by Jikji CMS 0.9.9c