Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Der 50-Euro-PC - TrekStor SurfTab wintron 7.0 v2

Autor: doelf - veröffentlicht am 22.12.2015
s.5/9

Wie das Update auf Windows 10 Version 1511 gelingt #1

Nachdem unser erster Update-Versuch kläglich gescheitert war, haben wir das TrekStor SurfTab wintron 7.0 v2 auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt. Dies funktionierte weitgehend klaglos - lediglich an einem Punkt mussten wir eine Eingabeaufforderung manuell schließen.
Damit die Installation von Windows 10 Version 1511 gelingt, benötigen wir die folgenden Zutaten:
  • Einen leeren USB-Stick mit mindestens 4 GB Speicherkapazität
  • Eine Micro-SD-Karte mit mindestens 16 GB Speicherkapazität
  • Eine USB-Tastatur (bequemer sind Tastatur und Maus am USB-Hub)
Im zweiten Anlauf verbinden wir unser Tablet erst gar nicht mit dem Internet. Stattdessen starten wir sogleich die Datenträgerbereinigung und löschen alles, was zur Auswahl steht - inklusive aller laut Windows 10 überflüssigen Systemdateien. Danach reduzieren wir die Auslagerungsdatei wieder auf 200 MB, fahren das Tablet herunter und entnehmen die Micro-SD-Karte.
An einem anderen PC starten wir Microsofts Media Creation Tool und erstellen einen USB-Stick zur Installation von Windows 10 Version 1511 32-Bit. Dann gehen wir auf TrekStors Webseite und laden die Treiber für das Tablet herunter. Es handelt sich um drei Pakete: Ein allgemeines Treiberpaket von Intel, einen WLAN-Treiber von Realtek und einen Treiber für den Touch-Screen. Im Anschluss kopieren wir den vollständigen Inhalt des USB-Sticks und die Treiberpakete auf die Micro-SD-Karte und legen diese wieder in das Tablet ein.
Nach dem Start sind 6,19 GiB auf dem Laufwerk C: des TrekStor SurfTab wintron 7.0 v2 frei. Wir wechseln ins Hauptverzeichnis der Micro-SD-Karte und starten setup.exe. Die Installationsroutine von Windows 10 Version 1511 startet klaglos und fragt, ob wir Daten behalten wollen. Wollen wir nicht, schließlich haben wir noch nichts konfiguriert und leiden auch weiterhin an akuter Platznot.
Im Anschluss wird Windows 10 Version 1511 installiert, was gar nicht so lange dauert. Nach einem Neustart erwartet uns dann wieder die Erstkonfiguration. Es gibt nur zwei Unterschiede: Das Touchpad ist unbedienbar und das Laufwerk C: ist restlos voll. Nun kommt die USB-Tastatur zum Einsatz und bringt uns durch die Konfiguration und Passworterstellung.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
26.09.2016 10:47:06
by Jikji CMS 0.9.9c