Werbung
Amazon.de VISA-Karte: Jetzt mit 40 € Startgutschrift


Blu-ray-Geräte in der Dauerschleife: Samsung bewegt sich!

Meldung von doelf, Dienstag der 30.06.2020, 17:11:20 Uhr

Zehn Tage nach den ersten Ausfällen von Blu-Ray-Abspielgeräten und Heimkinoanlagen des Herstellers Samsung gibt es Licht am Ende des Tunnels: Laut einer Ankündigung des Kundendienstes im deutschen Support-Forum können Geräte der Baureihe BD-J, also Blu-ray-Player, zur kostenlosen Reparatur eingeschickt werden. Für Heimkinoanlagen der HT-Serie gibt es indes noch keine Lösung.

Um die kostenlose Reparatur einzuleiten, muss man die gebührenpflichtige Telefonnummer 06196-7755547 anrufen (Montag bis Freitag von 8:30 bis 19:30 Uhr) und viel Geduld mitbringen. Im Anschluss bekommt man ein Versandetikett zugeschickt, mit dem man seinen Blu-ray-Player zur Reparatur einsenden kann. Samsung vermag allerdings nicht abzuschätzen, wie lange es bis zur Rücksendung der Geräte dauert. Je nach Kundendienstmitarbeiter muss nur ein Update aufgespielt, die Hauptplatine gewechselt oder das ganze Gerät getauscht werden.

In einigen Fällen wurde auch schon Versand-Label für Heimkinosysteme herausgegeben, doch dabei scheint es sich um ein Versehen gehandelt zu haben. Der aktuelle Stand der Dinge lautet nach wie vor: Für die HT-Modelle gibt es noch keine Lösung. Wie mit Kunden aus Österreich und der Schweiz verfahren werden soll, will Samsung in Kürze bekannt geben. Ebenfalls noch nicht bekannt gegeben wurde die Ursache für die weltweiten Geräteausfälle. Bisher blieb Samsung seinen Kunden jegliche Erklärung schuldig.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]