Full Steam Ahead

PlayStation Now: Sony senkt Preis um bis zu 40% und packt Blockbuster dazu

Meldung von doelf, Mittwoch der 02.10.2019, 17:00:29 Uhr

Um "mit den Preisen anderer Streamingservices des Unterhaltungssektors" konkurrieren zu können, hat Sony die Preise für das Abonnement von PlayStation Now drastisch reduziert. Zudem können Abonnenten die Top-Titel "God of War", "Grand Theft Auto V", "Infamous Second Son" und "Uncharted 4" bis zum 2. Januar 2020 ohne Aufpreis spielen.

Bei PlayStation Now handelt es sich um einen Cloud-Gaming-Dienst, bei dem man Spiele als Stream nutzt, statt sie auf einem lokalen Gerät zu starten. Als Plattform werden die Konsole PlayStation 4 sowie Windows-PCs unterstützt. Ist keine Breitbandverbindung mit mindestens 5 MBit/s vorhanden, kann man die Spiele auch herunterladen - das funktioniert allerdings ausschließlich mit einer PlayStation 4. Aktuell umfasst PlayStation Now rund 650 Titel - ganz genau lässt sich das aber nicht beziffern, da sich das Angebot von Land zu Land unterscheidet.

Die Preissenkung, die sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden gilt, reduziert den Monatspreis von 14,99 auf 9,99 Euro. Der Jahresbeitrag beläuft sich neuerdings auf 59,99 Euro (ca. 5 Euro pro Monat), bisher hatte Sony 99,99 Euro verlangt. Neu hinzugekommen ist die Option "Quartal", welche 24,99 Euro (8,33 Euro pro Monat) kostet. Zudem verspricht Sony für eine begrenzte Zeit kostenlosen Zugriff auf Blockbuster, den Anfang machen "God of War", "Grand Theft Auto V", "Infamous Second Son" und "Uncharted 4". Weitere Top-Titel sollen im Monatsrhythmus folgen.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]