MSI RTX-Steam-On

LibreOffice 6.2.5 RC 1 wartet auf Tester

Meldung von doelf, Mittwoch der 26.06.2019, 13:37:16 Uhr

Während LibreOffice 6.3.0 langsam reift, soll die finale Fassung von LibreOffice 6.2.5 noch in dieser Woche ihre Freigabe erhalten. Aktuell gibt es einen ersten Veröffentlichungskandidaten, der 110 Korrekturen umfasst. 21 der behobenen Fehler lassen LibreOffice einfrieren oder abstürzen.

Beispielsweise beendete sich die Bürosoftware kommentarlos, wenn das Hintergrundmuster einen Absatzes geändert wurde. Draw reagierte allergisch auf das Ziehen von Elementen und Impress mochte Slideshows nicht auf allen Anzeigegeräten präsentieren. Auch das Öffnen bestimmter Dokumente des Typs .doc, eine Änderung der Seitenzahlen und das Einfügen von .MP4-Videos in Impress konnten zu Stabilitätsproblemen führen. Einstellungen für die Absatzformatierung lassen sich bei .DOCX-Dateien nicht rückgängig machen und führen zum Einfrieren des Programms.

Andere Abstürze treten nur in bestimmten Konfigurationen, beispielsweise in Verbindung mit der unter Linux weit verbreiteten Desktop-Umgebung KDE 5, auf. Hier macht Impress am Ende einer Präsentation den Abflug, sofern Orca aktiv ist. Auch nach der Nutzung der Erweiterung "Presentation Minimizer" wird Impress beim Schließen instabil und der Writer lässt sich nicht sauber schließen, wenn Text ausgewählt ist und KDE 5 den Display-Server Wayland verwendet. Entwickler können die Baumnavigation im Accerciser nun wieder ohne Absturz nutzen.

Download: LibreOffice 6.2.5 RC 1

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]