Neu von MSI

Debian 9 (Stretch) RC 2 und Hard-Freeze

reported by doelf, Dienstag der 07.02.2017, 11:33:40 Uhr

Die Linux-Distribution Debian bereitet sich auf ihren nächsten Versionssprung vor: Seit ein paar Tagen liegt der zweite Veröffentlichungskandidat von Debian 9 (Codename: Stretch) zum Download bereit und mit dem am Sonntag verhängten "Hard Freeze" biegt Stretch auf die Zielgerade ein. Ab sofort dürfen nur noch zuvor genehmigte Änderungen eingebaut werden.

Aktuell gibt es noch 275 Fehler, welche für die Freigabe von Stretch als kritisch betrachtet werden. Das klingt aber wesentlich schlimmer als es ist, schließlich sind für das als stabil veröffentlichte Debian 8 (Codename: Jessie) sogar 597 solcher Probleme vermerkt. Mit Debian 9 (Stretch) RC 2 springt die Kernel-Version von 4.8.0-2 auf 4.9.0-1 und es wurde ein Problem mit mklibs beim Reduzieren von .so-Dateien (Shared Objects) behoben. Aufgrund schwerwiegender Fehler musste die Komponente os-prober, welche nach bereits installierten Betriebssystemen sucht und diese dem Bootloader-Menü hinzufügt, ebenfalls aktualisiert werden. Im schlimmsten Fall konnte es zu Schäden am Dateisystem kommen.

Download: Debian Installer 9.0 (Stretch) RC 2

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]