Werbung
Amazon.de VISA-Karte: Jetzt mit 40 € Startgutschrift


LibreOffice 7.0.2 ist fertig

Meldung von doelf, Donnerstag der 08.10.2020, 16:17:13 Uhr

Das zweite Bug-Fix-Update für LibreOffice 7 liegt seit wenigen Minuten für Windows, macOS und Linux zum Download bereit. Die finale Fassung entspricht dem zweiten Veröffentlichungskandidaten Bit für Bit - wer diesen bereits verwendet, muss das Installationspaket nicht erneut herunterladen. Von den 131 Änderungen kümmern sich 18 um mögliche Absturzursachen.

Während einige der beschriebenen Abflüge sehr speziell sind, geschehen andere im Rahmen alltäglicher Aktionen, z.B. beim Löschen oder Rückgängigmachen der Größenänderung einer Form, dem Akzeptieren aller Änderungen in der Änderungsverfolgung oder dem Export einer Auswahl. Wählt man im Writer mehrere Tabellenzelle aus und klickt im Menü Format den Punkt Zeichen an, kann hieraus ebenfalls ein Crash resultieren. Neu erstellte Dokumente sollen nun die ODF-Validierung bestehen und 24 Änderungen das Zusammenspiel mit den Dateiformaten von Microsoft Office (14 x .DOCX, 6 x .PPTX, 4 x .XLSX) verbessern. Eine Fehlerbereinigung stellt die PDF/A-Konformität beim PDF/A-1a-Export her und dass sich Lesezeichen im dazugehörigen Dialog nicht löschen lassen, haben die Entwickler ebenfalls repariert.

Download: LibreOffice 7.0.2

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]