Neu von MSI

Wine 2.8 (Development Release) verfügbar

reported by doelf, Sonntag der 14.05.2017, 21:10:01 Uhr

Wine ist eine kostenlose Laufzeitumgebung für POSIX-kompatible Betriebssysteme wie beispielsweise Linux, welche das Ausführen von Programmen und Spielen, die eigentlich für Windows geschrieben wurden, ermöglicht. Die am Freitag veröffentlichte Entwicklungsversion 2.8 bringt 35 Fehlerkorrekturen und eine bessere automatische Erkennung von seriellen und parallelen Schnittstellen.

Beispielsweise sollen Programme wie Coastal Explorer, GPS Apps und HyperTerminal nun auf die seriellen Schnittstellen zugreifen können. Der Direct3D-Befehlsstrom arbeitet jetzt asynchron, die Unterstützung für hochauflösende Anzeigegeräte wurde weiter verbessert und unter macOS gibt es neuerdings Benachrichtigungen im System-Tray. Wine kann jetz auch mit gcc 2.95.4 kompiliert werden. Die Demoversion von "Necrovision" soll nicht mehr abstürzen, gleiches gilt für "Dawn of War III", "Dynamarisa", "Fill Up!", "Left 4 Dead 2" (v2.1.4.6 von Steam), "Neverwinter Online", "Rift", "ShipSimulator 2008" (Demo) und "Witcher" (Enhanced Edition Director's Cut). Die Programme Basic 4 Java, Prism Video Converter v2.48, Steuer-Spar-Erklärung 2017 und die Installationsroutine des MPEG-4-Video-Codecs Xvid 1.3.x laufen nun ebenfalls durch.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]