Neu von MSI

Der SeaMonkey lebt noch!

reported by doelf, Freitag der 23.12.2016, 12:39:57 Uhr

Die Web-Suite SeaMonkey hat nach einer Durststrecke von über neun Monaten ein weiteres Update erfahren. Gestern sprang die Versionsnummer des Programms von 2.40 auf 2.46 und nun dient der Firefox 49 als Unterbau. Die Entwickler sprechen von einem "Major Release", welches in 26 Sprachen für Windows, Mac OS X und Linux angeboten wird.

Der frischere Unterbau erweitert die HTML5-Unterstützung der Web-Suite, verbessert die Hardware-Beschleunigung und sorgt für schnelleres JavaScript. Die Erweiterungen Chatzilla, DOM Inspector und Lightning sind diesmal nicht enthalten, da es Probleme mit den Paketen gab. Sie lassen sich aber nachträglich über Mozillas Addon-Seite installieren. Die Meldung, dass der DOM Inspector nicht für SeaMonkey 2.46 erhältlich sei, kann man dabei getrost ignorieren. Ärgerlich: Die Liste der behobenen Sicherheitslücken wurde wieder nicht aktualisiert und befindet sich weiterhin auf dem Stand der Version 2.38.

Download: SeaMonkey 2.46

  Diese Meldung diskutieren
  LibreOffice 5.2.4 ist fertig
  CDex 1.8.2 ist fertig
  Zur Übersicht des Themenbereichs
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]