MSI GTX 1070 Ti Gaming

AMD: Neuer Grafiktreiber behebt DirectX9-Problem

reported by doelf, Sonntag der 07.01.2018, 21:06:11 Uhr

Seit der Veröffentlichung des generalüberholten Grafiktreibers Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.1 Mitte Dezember 2017 lässt die Bibliothek "atiumdag.dll" etliche DirectX9-Spiele, darunter "The Witcher - Enhanced Edition", mehrere Spiele aus der "Command & Conquer"-Reihe und beide Teile von "The Lord of the Rings: The Battle for Middle-Earth" beim Start abstürzen. Ein neuer Alpha-Treiber behebt dieses Problem.

Die Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha wird laut AMD nicht für den allgemeinen Einsatz empfohlen, doch wer die Funktion eines streikenden DirectX9-Spiels wiederherstellen möchte, sollte hier zugreifen. AMD bietet diesen Alpha-Treiber für Windows 10 und 7 zum Download an. Mit welchen Grafikchips der Treiber funktioniert, behält AMD leider für sich. Vermutlich läuft er, wie zuletzt üblich, mit diskreten GPUs ab der Baureihe Radeon HD 7700 (Desktop) bzw. Radeon HD 7700M (Mobil).

Bei Grafiktreibern sind solche Probleme an der Tagesordnung - insbesondere wenn ein größerer Versionssprung vollzogen wird, was bei der Radeon Software Adrenalin Edition 17.12.1 der Fall war. Doch auf die Fehlermeldungen im hauseigenen Kundenforum hatte AMDs Support leider recht schroff und unprofessionell reagiert, weshalb dieser Fall eine große Welle machte. Aber spätestens mit dem nächsten optionalen Treiber dürfte diese wieder abebben.

Download: AMD Radeon Software Adrenalin Edition 18.1.1 Alpha

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]