Neu von MSI

Firefox 54.0.1 behebt sechs Fehler

reported by doelf, Sonntag der 02.07.2017, 19:36:27 Uhr

Mit der Veröffentlichung des Firefox 54.0.1 haben Mozillas Entwickler sechs Fehler korrigiert. Repariert wurde beispielsweise die Wiedergabe von Netflix unter Linux, welche nach dem Update auf den Firefox 54.0 nicht mehr möglich war. Vermutlich waren auch andere Streaming-Dienste mit kopiergeschützten Videos betroffen. Unter macOS kann man nun wieder PDF-Dateien drucken und speichern, ohne dass nur leere Seiten ausgegeben werden.

Die restlichen Probleme drehen sich allesamt um Tabs: Tab-Titel wurden immer von links nach rechts ausgeblendet, was bei Sprachen, deren Schrift von rechts nach links verläuft, sehr unglücklich ist. Dieser Bug wurde ebenso behoben wie ein weiterer Fehler bei rechts beginnenden Schriften, der zu einer fehlerhaften Fokussierung der Tab-Titel führte. Auch der Umstand, dass während des Ladens von Tabs gar kein Verlaufeffekt auf die Titels angewendet wurde, konnte berichtigt werden. Weiterhin konnte es vorkommen, dass beim Öffnen eines Downloads in einem neuen Tab oder auf einer neuen Seite der falsche Tab automatisch geschlossen wurde. Dies geschah allerdings nur, wenn die Seite mit dem Download zuvor von einer anderen Seite automatisch geöffnet worden war.

Download: Firefox 54.0.1

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]