MSI GTX 1070 Ti Gaming

"Gran Turismo Sport" bekommt Einzelspielerkampagne und neue Autos

reported by doelf, Dienstag der 28.11.2017, 12:07:29 Uhr

Das PS4-Spiel "Gran Turismo Sport" kam am 18. Oktober 2017 um ein ganzes Jahr verspätet auf den Markt und wirkte dennoch unfertig. Es gab nur gut 150 Autos, einen Online-Zwang und die Einzelspielerkampagne fehlte gänzlich. Kritiker und Käufer reagierten enttäuscht, weshalb das verantwortliche Entwicklungs-Studio Polyphony Digital nun reagiert und "Gran Turismo Sport" nachträglich kostenlos aufwertet.

Shelby Cobra 427

Schon da: Die Aktualisierung 1.06
Die Ausweitung der Inhalte soll in mehreren Schritten stattfinden: Seit gestern ist die Aktualisierung 1.06 verfügbar, welche die Offline-Verwendung von Kampagnen-Modus, Scapes und Lackierungs-Editor ermöglicht. Zum Speichern des Spielfortschritts wird allerdings nach wie vor eine Internetverbindung benötigt. Anpassungen bei der Physiksimulation reduzieren die Bodenhaftung bei kommerziellen Autos und sorgen somit für mehr Realismus. Passend dazu wurde auch der Schwierigkeitsgrad der Fahrschule und der Missionen im Kampagnen-Modus angepasst. Für Rennen im Sportmodus wurde der Beurteilungsalgorithmus für die Sportsgeistwertung (SW) verbessert. Sollte man in einen Zusammenprall oder Vorfall verwickelt sein, kann man nun nicht nur die eigenen SW-Punktabzüge sehen, sondern auch die der anderen beteiligten Fahrer. "Gran Turismo Sport" wurde um neue Fotoschauplätze erweitert und drei zusätzliche Autos sind als kostenloser Download-Inhalt (DLC) verfügbar: IsoRivolta Zagato Vision Gran Turismo (Gr. X), Audi R18 (Audi Sport Team Joest) (Gr. 1) und Shelby Cobra 427 (N500).

Boxer Spirit

Dezember: Die Aktualisierung 1.07
Das für Dezember 2017 angekündigte Update 1.07 verspricht einen Einzelspieler-Modus namens "GT League". Dieser reaktiviert verschiedene Rennserien wie "FF-Herausforderung", "Clubman Cup", "Sunday Cup" und "Boxer Spirit", die bereits in früheren GT-Titeln enthalten waren. Gefahren wird mit einer "großen Auswahl an modifizierbaren Autos". Als kostenloser Download werden im Dezember zwölf weitere Fahrzeuge folgen: Mazda RX-7 Spirit R Typ A (FD), Nissan Skyline GT-R V・Spec II (R32), Nissan Skyline GT-R V・Spec II Nür (R34), Ford F-150 SVT Raptor, Lamborghini Countach LP400, Ferrari F40, Ferrari Enzo Ferrari, KTM X-BOW R, Suzuki Swift Sport, Volkswagen Samba Bus Typ 2 (T1), Chris Holstrom Concepts 1967 Chevy Nova und Chevrolet Corvette Stingray Cabrio (C3).

Noch mehr kommt 2018
Auch für das ganze Jahr 2018 verspricht Polyphony Digital regelmäßige Aktualisierungen. Bis März 2018 sollen rund 50 weitere Autos hinzugefügt werden und über das Jahr verteilt wollen die Entwickler auch noch zusätzliche Strecken veröffentlichen. Es scheint, als könnte aus der technisch gelungenen aber vom Umfang eher lahmen Ente doch noch ein reinrassiger Rennbolide werden.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]