MSI RTX 2080 Serie

LibreOffice 6.0.7 RC 3, LibreOffice 6.1.3 RC 2, LibreOffice 6.2.0 Alpha

reported by doelf, Mittwoch der 31.10.2018, 15:07:36 Uhr

Bei LibreOffice geht es rund: LibreOffice 6.0.7 steht kurz vor seiner Veröffentlichung, muss zuvor aber noch eine Ehrenrunde einlegen. LibreOffice 6.1.3 liegt indes im Fahrplan, so dass beide Versionen im Laufe dieser Woche fertig werden könnten. LibreOffice 6.2.0, dessen Fertigstellung für Ende Januar 2019 geplant ist, wirft auch schon seine Schatten voraus.

Eigentlich sollte LibreOffice 6.0.7, die letzte Ausbaustufe in dieser Entwicklungsschiene, schon letzte Woche veröffentlicht werden. Doch dann gab es vier Probleme, die einen dritten Veröffentlichungskandidaten erforderlich machten. So ließ sich der Zertifikate-Manager nicht mit GPG4win v3 starten und das interaktive Verlaufswerkzeug war unbrauchbar. Wurden Folien in Draw oder Impress kopiert, duplizierten sich die Formatvorlagen, und unter Windows war die Option "quickstart --killtray" ohne Funktion. Seit der Version 6.0.6 wurden insgesamt 66 Korrekturen vorgenommen, von denen sich zehn um potentielle Absturzursachen kümmern. Ob sich aufgrund der verzögerten Freigabe von LibreOffice 6.0.7 auch das Support-Ende von LibreOffice 6.0 verschieben wird, ist derzeit noch unklar. Aktuell nennt die Document Foundation noch den 26. November 2018.

Download: LibreOffice 6.0.7 RC 3

Da die Entwicklung von LibreOffice 6.0 bald endet, empfiehlt sich der Wechsel zur Generation 6.1, welche wir seit einiger Zeit im Produktiveinsatz verwenden. Deren nächste Ausbaustufe wäre LibreOffice 6.1.3, das schon in dieser Woche fertiggestellt werden soll. Zumindest liegt der zweite Veröffentlichungskandidat zum Download bereit und die Version 6.1.3 damit im Fahrplan. Bisher gibt es 66 Fehlerkorrekturen, unter denen sich zwölf mögliche Absturzursachen befinden. Beispielsweise stürzen bisherige Versionen ab, wenn man versucht, Objekte wie Schaltflächen, Auswahlkästchen oder ähnliches in ein Dialogformular zu ziehen. Beim Löschen aller Kommentare blieb ein Kommentarfeld übrig und das Programm verabschiedet sich. Das Ziehen einer Spalte von einer Datenquelle in eine Kalkulationstabelle endet ebenso mit einem Abflug wie der Versuch, mit Calc den Titel einer Diagramm-Achse zu kopieren.

Download: LibreOffice 6.1.3 RC 2

Wer einen Blick in die Zukunft wagen möchte, kann sich schon jetzt das kommende LibreOffice 6.2.0 ansehen. Dessen seit wenigen Stunden erhältliche Alpha-Version umfasst 705 Änderungen, darunter etliche Korrekturen für den Im- und Export von .PPTX- und .PPT-Präsentationen. Die Version 6.2.0 bringt Unterstützung für Qt5 und KDE Plasma 5, wobei das KDE5-Plug-in auf der Qt5-Version aufbaut. Wie üblich ist die Alpha-Version mit Vorsicht zu genießen: Sie befindet sich in einer frühen Entwicklungsphase, so dass mit Instabilitäten und Datenverlusten gerechnet werden muss!

Download: LibreOffice 6.2.0 Alpha

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]