MSI Assassins Bundle

iOS 11.1.2: Apple macht das iPhone X winterfest

reported by doelf, Freitag der 17.11.2017, 18:15:01 Uhr

Apples Über-Telefon iPhone X hatte bisher mit einem peinlichen Problem zu kämpfen, denn bei niedrigen Temperaturen verweigerte das schicke "Super Retina HD Display" mit OLED-Technik seinen Dienst. Insbesondere eine plötzliche Abkühlung machte dem Telefon zu schaffen und ließ das Display sozusagen "einfrieren". Ein Update auf iOS 11.1.2 soll diesen Fehler beheben.

In der Praxis reagierte der Bildschirm des iPhone X nach einem Wechsel in eine kältere Umgebung entweder kaum oder gar nicht auf Berührungen. Dieses Problem legte sich nach einer gewissen Zeit bzw. nach der Rückkehr in wärmere Gefilde. Da die Temperaturen in Deutschland und Europa derzeit fallen, kommt dieses Update den Käufern des Luxustelefons, dessen Preise erst bei 1.149 Euro starten, vermutlich sehr gelegen. Übrigens: Wer mit dem Gedanken spielt, sich oder jemand anderem ein iPhone X unter den Weihnachtsbaum zu legen, sollte nicht mehr allzu lange warten, denn die Lieferzeiten belaufen sich nach wie vor auf zwei bis drei Wochen.

Zurück zu iOS 11.1.2: Abgesehen von einer Kälteabhärtung löst dieses Update auch ein Problem, das bei Live Photos und Videos, welche mit dem iPhone X aufgenommen wurden, zu Verzerrungen führt. Sicherheits-Updates gibt es diesmal nicht, Apple verweist daher auf die zuvor in iOS 11.1.1 gestopften Lücken.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]