MSI Z390 Steam-Aktion

LibreOffice 6.1.1 RC 1 bringt 113 Korrekturen

reported by doelf, Donnerstag der 30.08.2018, 11:15:56 Uhr

Noch für diese Woche ist das erste Bug-Fix-Update für LibreOffice 6.1 geplant. Das könnte knapp werden, denn obwohl der Quellcode für den ersten Veröffentlichungskandidaten von LibreOffice 6.1.1 bereits am 24. August 2018 bereitgestellt wurde, liegen die kompilierten Fassungen für macOS und Linux erst seit den Abendstunden des 28. August 2018 auf dem Entwickler-Server zum Download bereit.

Nun wird LibreOffice 6.1.1 RC 1 auch offiziell zum Ausprobieren angeboten. Dieses Update kümmert sich um 113 Fehler und Unstimmigkeiten, welche die Version 6.1.0 in den vergangenen Wochen offenbart hat. Zwanzig der behobenen Fehler wurden als mögliche Absturzursachen ausgemacht. Beispielsweise können Excel-Dateien mit sehr großen Grafikinhalten bei Calc einen Absturz aufgrund ausufernder Speichernutzung verursachen und auch der Doppelklick in ein leeres Diagramm endet bei .XLS-Dateien mit einem Crash. Gleiches gilt für die Druckvorschau von signierten Dokumenten, wobei diese Funktion bereits mehrfach nachgebessert wurde. Impress stürzt beim Bearbeiten von Aufzählungslisten ab, Writer beim Löschen von Tabellen über die Tabellen-Werkzeugleiste und Base beim Wechsel der Schriftart. Viele Fehler und Abstürze betreffen ganz spezielle Dateien und Situationen, denn eigentlich läuft LibreOffice 6.1 recht ordentlich. Für den Produktiveinsatz wird allerdings die ausgereiftere Version 6.0.6 empfohlen, der im Gegenzug die neuesten Funktionen fehlen.

Download: LibreOffice 6.1.1 RC 1

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]