MSI RTX 2080 Serie

LibreOffice 6.0.6: Zweiter Release Candidate verfügbar

reported by doelf, Montag der 30.07.2018, 13:41:42 Uhr

Der zweite Veröffentlichungskandidat von LibreOffice 6.0.6 liegt für Windows, macOS und Linux zum Download bereit. Diesmal wurden lediglich sechs Fehler korrigiert, nachdem sich der erste Release Candidate noch um 49 Probleme gekümmert hatte. Drei der Bugs zeichnen sich für Abstürze verantwortlich.

So stürzte LibreOffice 6.0.6 RC 1 ab, wenn man versuchte, ein Dokument mit Tabelle in der Fußzeile als .DOCX-Datei zu speichern. Auch der Versuch, die unterste Zeile eines Tabellenblattes für eine Pivot-Tabelle zu nutzen, endete mit einem Abflug. Bei .DOC-Dateien führte ein Doppelklick auf das erste OLE-Objekt zum Crash. Dazu wurde noch ein Dateiformatfehler beim Öffnen von .HTML-Dateien korrigiert.

Das fertige LibreOffice 6.0.6 darf man noch in der laufenden Woche erwarten, ein weiterer Veröffentlichungskandidat ist nicht geplant. Auch vom in der Entwicklung befindlichen Nachfolger LibreOffice 6.1.0 gibt es einen zweiten Release Candidate, ein dritter soll in dieser Woche folgen. Die Freigabe des finalen LibreOffice 6.1.0 ist für die kommende Woche terminiert. Während sich LibreOffice 6.0 an konservative Nutzer und den Produktiveinsatz richtet, bietet LibreOffice 6.1 zwar weniger Reife, dafür aber die neuesten Funktionen.

Download: LibreOffice 6.0.6 RC 2

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]