Werbung
Jetzt vorbestellen: Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers


Der Firefox 75.0 ist fertig

Meldung von doelf, Dienstag der 07.04.2020, 14:14:21 Uhr

Am heutigen Abend wird der Firefox 75.0 offiziell freigegeben, herunterladen kann man die neue Version schon jetzt. Der Firefox 75.0 verspricht eine bessere HTTPS-Kompatibilität, eine überarbeitete Adresszeile mit einer verbesserten Suche sowie experimentelle Unterstützung für die Verwendung von Client-Zertifikaten aus dem Zertifikatspeicher von macOS.

Wenn man in die überarbeitete Adresszeile klickt, öffnet sich automatisch eine Auswahl der meistbesuchten Webseiten. Die Suchfunktion wurde ebenfalls neu gestaltet, wirkt aufgeräumter und harmoniert besser mit kleinen Bildschirmen. Weiterhin sollen Lösungen für verbreitete Browser-Probleme direkt bei den Suchvorschlägen angezeigt werden, doch das konnten wir bei der deutschen Sprachversion des Firefox 75 noch nicht beobachten.

Mit der neuen Version führt der Firefox einen lokalen Cache für alle von vertrauenswürdigen Web-PKI-Zertifizierungsstellen ausgestellten Zertifikate, die Mozilla bekannt sind, ein. Dies soll die HTTPS-Kompatibilität im Zusammenspiel mit falsch konfigurierten Webservern verbessern.

Für Enterprise-Nutzer wurde die Verwendung von Client-Zertifikaten aus dem Zertifikatspeicher des Betriebssystems auf macOS erweitert. Unter Windows besteht diese Möglichkeit schon seit der Version 72, während sie für macOS erst einmal als experimentell eingestuft bleibt. Sowohl für Windows als auch für macOS ist diese Option standardmäßig deaktiviert. Wer sie nutzen möchte, muss über about:config den Wert security.osclientcerts.autoload von Falsch auf Wahr ändern. Die Deaktivierung funktioniert genau anders herum.

Download: Firefox 75.0 (entspricht Finalkandiat 3)

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]