Neu von MSI

LibreELEC v8.0.1 ist fertig - mit Kodi 17.1 (Krypton)

reported by doelf, Freitag der 24.03.2017, 13:20:47 Uhr

Das finale LibreELEC v8.0.1 MR (= Maintenance Release) liegt seit heute zum Download bereit. Beim "Libre Embedded Linux Entertainment Center" handelt es sich um eine minimalistische Linux-Distribution, welche um die Medien-Center-Software Kodi, hier in der finalen Version 17.1 (Krypton), herum gebaut wurde. Neben x86-PCs werden auch diverse ARM-Plattformen unterstützt.

LibreELEC v8.0.1 bringt offizielle Unterstützung für den neuen Raspberry Pi Zero W und verbessert das HEVC-Decoding auf dem Pi 3 sowie dem Pi CM3 (Compute Module 3). Das HEVC-Decoding findet nach wie vor in der Software statt. Auch die Fe Pi Soundkarten und die Cirrus Logic DACs, welche für die Raspberries erhältlich sind, können nun genutzt werden. Für Geräte, welche die komponentenübergreifende Ansteuerung über CEC (Consumer Electronics Control) beherrschen, besteht nun die Möglichkeit, eine Wiederholrate für Tastendrücke festzulegen.

Das Update reicht den fehlenden Treiber für lirc_xbox nach und behebt einen Fehler bei Größenänderungen des Dateisystems. Probleme mit dem Infrarotempfang bei ARM-Boards auf Basis des NXP (vormals Freescale) i.MX6 konnten die Entwickler ebenfalls beheben. Eine experimentelle Änderung soll zudem die verzögerte Audio-Wiedergabe über Bluetooth-Lautsprecher korrigieren. Abgesehen von Kodi, welches in der Version 17.1 enthalten ist, wurden auch die Linux-Kernel aktualisiert: Beim Generic-Image für x86-PCs und den Raspberry-Builds kommt nun der Kernel 4.9.13 zum Einsatz, während für Amlogics aarch64 der Kernel 3.14 genutzt wird.

LibreELEC v8.0.1 ist für x86-PCs (64 Bit), den Raspberry Pi der Generationen 1 bis 3, den Pi Zero und Zero W, den Odroid C2 und ARM-Boards auf Basis des NXP (vormals Freescale) i.MX6 erhältlich. Zudem werden WeTeks Media-Boxen der Baureihen Play, Core, Hub und Play 2 unterstützt. Vorhandene Installationen lassen sich über die interne Update-Funktion des Betriebssystems aktualisieren. Die automatische Aktualisierung - sofern aktiviert - wird erst nach einer Wartezeit von 24 Stunden freigegeben.

Download: LibreELEC v8.0.1 MR

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]