Zum Ausprobieren: LibreOffice 7.2.1 RC1 und 7.1.6 RC1

Meldung von doelf, Mittwoch der 01.09.2021, 10:11:45 Uhr

logo

Das erste Update für das kürzlich freigegebene LibreOffice 7.2.0 steht in den Startlöchern. Bisher liegt ein erster Veröffentlichungskandidat der Version 7.2.1 zum Download bereit und dieser enthält 76 Korrekturen, welche insbesondere die Stabilität und Kompatibilität verbessern. Auch für die ausgereiftere Entwicklungsschiene 7.1 steht ein weiteres Update an, LibreOffice 7.1.6 RC 1 umfasst 40 Änderungen.

LibreOffice 7.2.1 RC1
Für LibreOffice 7.2.1 ist für die kommende Woche ein weiterer Release Candidate geplant, die Freigabe der finalen Fassung wurde auf die Woche vom 13. bis zum 19. September 2021 terminiert. Der erste Veröffentlichungskandidat kümmert sich um sieben Abstürze, die beispielsweise beim Verlinken des Adressbuchs von macOS auftreten. Die Tabellenkalkulation Calc wird beim Einfügen spezieller Inhalte und bei der Auswahl der Hintergründe von Skizzen instabil, zudem kommt es zu einem Absturz im New Linear Programming Solver von Calc, während Dokumente von der Textverarbeitung Write gespeichert werden. Je sechs Änderungen verbessern das Zusammenspiel mit .DOCX-Dokumenten und .PPTX-Präsentationen, weitere vier Korrekturen betreffen .XLSX-Tabellen. Dazu kommt je eine Fehlerbereinigung für die Dateiformate .ODS und .PDF.

LibreOffice 7.1.6 RC1
Der zweite Veröffentlichungskandidat von LibreOffice 7.1.6 soll noch im Laufe dieser Woche bereitgestellt werden, die Freigabe der fertigen Version ist für die kommende Woche geplant. Bisher wurden drei Abstürze behoben, darunter ein Crash bei der Fernsteuerung der Präsentationssoftware Impress sowie die zuvor bereits für LibreOffice 7.2.1 RC1 genannte Instabilität von Calc bei der Auswahl von Skizzen-Hintergründen. Die 2-Faktoren-Authentifizierung für Google Drive wurde repariert und auch die Erkennung des Monats März (Mär) sollte für den deutschen Sprachraum wieder funktionieren. Dazu kommen je eine Korrektur im Zusammenspiel mit .PPTX-Präsentationen und .DOC-Dokumenten.

Download:

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]