Werbung
AVMs bester Mesh-Repeater mit Wi-Fi 6: FRITZ!Repeater 6000


Das Windows-Update KB5034441 macht Ärger

Meldung von doelf, Mittwoch der 10.01.2024, 14:48:54 Uhr

logo

Mit seinen Januar-Updates behebt Microsoft auch eine wichtige Sicherheitsanfälligkeit, mit der sich die Geräteverschlüsselung BitLocker mithilfe der Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) umgehen lässt (CVE-2024-20666). Auf vielen Systemen mit Windows 10 Version 21H2 oder 22H2 lässt sich dieser Patch allerdings nicht installieren, da die Wiederherstellungspartition zu klein ist.

In diesem Fall sollte bei der Installation des Updates der entsprechende Fehler CBS_E_INSUFFICIENT_DISK_SPACE gemeldet werden, doch aufgrund eines Problems in der Fehlercode-Behandlungsroutine bekommt der Benutzer nur ein wenig aufschlussreiches 0x80070643 – ERROR_INSTALL_FAILURE präsentiert. Microsoft führt die Probleme in einem Support-Beitrag auf und verweist auf eine Anleitung zum manuellen Ändern der Partitionsgröße um 250 MB. Dabei ist Vorsicht geboten, denn es wird in der Eingabeaufforderung mit diskpart gearbeitet. Wer sich hier vertippt, kann schnell die falsche Partition löschen und seine Daten verlieren. Vor dem Eingriff ist daher eine Datensicherung zu empfehlen!

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]