Neu von MSI

Debian 9 (Stretch) ist fertig

reported by doelf, Montag der 19.06.2017, 17:08:58 Uhr

Die Linux-Distribution Debian liegt nach 26 Monaten Entwicklungszeit in der finalen Version 9 (Codename: Stretch) zum Download bereit. Der Lieferumfang umfasst mehr als 51.000 Software-Pakete. Debian 9, welches dem Ende 2015 verstorbenen Projektgründer Ian Murdock gewidmet ist, wird über einen Zeitraum von fünf Jahren mit Sicherheits-Updates versorgt werden.

Mit "Stretch" kehren Firefox und Thunderbird zurück, welche Debian aufgrund eines Namensstreits mit Mozilla vor über zehn Jahren durch seine modifizierten Versionen Iceweasel und Icedove ersetzt hatte. Dieser Disput wurde im März 2016 beigelegt. Als standardmäßige MySQL-Variante setzt Debian 9 auf MariaDB 10.1, vorhandene Pakete von MySQL 5.5 und 5.6 werden während des Upgrades ersetzt. Die UEFI-Unterstützung wurde ausgeweitet und erlaubt nun auch die Installation mit einem 64-Bit-Kernel auf 32-Bit-UEFI sowie den UEFI-Boot der Live-Abbilder. Secure Boot hat es leider nicht geschafft, könnte aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden. Debians hauseigener Bootloader Shim wurde jedenfalls schon von Microsoft signiert.

Debian 9 basiert auf Linux 4.9, während der Installation stehen die Desktop-Umgebungen GNOME 3.22, Cinnamon 3.2.7-4, KDE Plasma 5.8, MATE 1.16, Xfce 4.12 und LXDE zur Auswahl. Die Anwendungen umfassen beispielsweise Chromium 59.0.3071.86, Firefox 45.9 ESR, GIMP 2.8.18, LibreOffice 5.2 und Thunderbird 45.8. In Hinblick auf die Sicherheit wurde das X-Display-System derart angepasst, dass es für seinen Betrieb keine Root-Rechte mehr benötigt. Bei GnuPG setzt Debian 9 auf den "modern"-Zweig, welcher eine bessere Kryptografie mit elliptischen Kurven mit sinnvolleren Voreinstellungen, mehr Modularität und einer verbesserten Smartcard-Unterstützung kombiniert. Der "classic"-Zweig ist noch verfügbar, wird aber als veraltet (deprecated) geführt.

Für Stretch gibt es nur noch zwei CD-Abbilder: Ein Image für netinst und eine Minimalversion mit XFCE. Die anderen Abbilder sind für DVDs und Blu-rays (ein- und doppelseitig) gedacht. Debian 9 ist in 75 Sprachen für zehn Architekturen - 64-Bit PC/Intel EM64T/x86-64 (amd64), 32-Bit PC/Intel IA-32 (i386), 64-Bit Motorola/IBM PowerPC (ppc64el), 64-Bit IBM S/390 (s390x), 32-Bit ARM (armel/armhf), 64-Bit ARM (AArch64), 32-Bit MIPS (mips/mipsel) und 64-Bit MIPS (mips64el) - erhältlich. Gestrichen wurde die Unterstützung für 32-Bit Motorola/IBM PowerPC.

Download: Debian 9 (Stretch)

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]