Neu von MSI

Wine 2.10 (Development Release) verfügbar

reported by doelf, Montag der 12.06.2017, 16:36:49 Uhr

Wine ist eine kostenlose Laufzeitumgebung für POSIX-kompatible Betriebssysteme wie beispielsweise Linux, welche das Ausführen von Programmen und Spielen, die eigentlich für Windows geschrieben wurden, ermöglicht. Die am Freitag veröffentlichte Entwicklungsversion 2.10 bringt 21 Fehlerkorrekturen und einen grundlegenden Grafiktreiber für Android.

Ebenfalls neu hinzugekommen ist die Wörterbuch-Unterstützung in Web-Services. Weiterhin wurden die Benutzeroberfläche von RegEdit verbessert sowie Fehler in Hinblick auf Direct2D und das Caching der OLE-Zwischenablage korrigiert. Sound Recorder soll beim Kodieren von PCM-Samples nicht mehr abstürzen und WPS 2013 (Kingsoft) die Installation ohne Hänger durchlaufen. Spiele auf Basis der Unreal Engine 3 sollen unter macOS wieder etwas anzeigen und tmpfile() im Zusammenspiel mit Unix-Pfaden nicht mehr scheitern. Wurde Wine mit GCC 7.x kompiliert, neigten etliche 64-Bit-Programme zu Abstürzen aufgrund überlaufender Stacks. Dieser Fehler wurde ebenso behoben wie die Videoausgabe in "Dark souls 2: Scholar of the First Sin" und die Farbdarstellung in "Sniper Elite V2". In "Hitchcock: The Final Cut" (Demo) ist der Protagonist wieder zu sehen und "Path of Exile" übersteht auch andere Auflösungen als 1.024 x 768 Pixel. Auch die Abstürze von Electronic Arts Origin in Anschluss an die Installation von Spielen konnte behoben werden.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]