Neu von MSI

Windows 10 Insider Preview Build 15207 für Smartphones

reported by doelf, Dienstag der 25.04.2017, 16:21:29 Uhr

Microsoft hat einen neuen Windows 10 Insider Preview Build mit der Nummer 15207 für Smartphones freigegeben. Dieser Build, der bisher nur für Insider im Fast Ring erhältlich ist, behebt einen Absturz, welcher im Anschluss auf das erste Entsperren nach dem Update geschieht. Der Fehler hängt mit den neuen Datenschutz-Einstellungen zusammen und tritt nur auf Geräten auf, für die kein Passwort festgelegt wurde.

Seit dem vor einer Woche veröffentlichten Build 15205 fragt Windows 10 Mobile während der Erstkonfiguration die gewünschten Datenschutz-Einstellungen ab. Diese Änderung hatte Microsoft zuvor schon im Windows 10 Creators Update für PCs integriert, sie soll den Benutzern vor Augen führen, welche Daten das Betriebssystem für welche Zwecke sammelt. Wer den Build 15205 verwendet und nun den Build 15207 installiert, muss die Datenschutz-Einstellungen nochmals durchlaufen.

Ebenfalls vor einer Woche hatte Microsoft verkündet, dass lediglich elf Smartphones das Windows 10 Creators Update erhalten werden. Es handelt sich um die folgenden Modelle:

  • HP Elite x3
  • Microsoft Lumia 550
  • Microsoft Lumia 640/640XL
  • Microsoft Lumia 650
  • Microsoft Lumia 950/950 XL
  • Alcatel IDOL 4S
  • Alcatel OneTouch Fierce XL
  • SoftBank 503LV
  • VAIO Phone Biz
  • MouseComputer MADOSMA Q601
  • Trinity NuAns NEO
Leider hat sich an dieser Beschränkung nichts geändert und auch der Windows 10 Insider Preview Build 15207 ist nur für diese elf Geräte verfügbar!

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]