MSI Cashback

Bitcoin und Ethereum wieder im Sturzflug

reported by doelf, Dienstag der 06.02.2018, 10:49:18 Uhr

Nicht nur Aktienbesitzer haben in den vergangenen Stunden viel Geld verloren (NYSE US 100: -4,44%; NASDAQ: -3,78%; NASDAQ-100: -3,91%), auch die Krypto-Millionäre werden weiter gebeutelt. Die beiden wichtigsten Krytowährungen Bitcoin und Ethereum befinden sich seit Sonntag wieder auf einem steilen Sturzflug.

Am 6. Januar 2018 hatten Bitcoin-Besitzer noch allen Grund zu jubeln, denn damals markierten 14.259,6400 Euro den bislang höchsten Schlusskurs der weltweit dominierenden Kryptowährung im laufenden Jahr. Am 16. Dezember 2017 hatte ein Bitcoin sogar schon einmal 16.497,3400 Euro gekostet. Doch von solchen Kursen kann man seit Wochen nur noch träumen: Am gestrigen Montag ging der Bitcoin mit 5.577,1699 Euro aus dem Handelstag - nur ein gutes Drittel des bisherigen Höchstwerts. Und auch heute sieht es chaotisch aus: Nach einem Startkurs von 5.702,4199 Euro ist der Bitcoin zwischenzeitlich bis auf 4.796,7900 Euro abgerutscht. Aktuell liegt der Bitcoin mit 5.399,9502 Euro um 3,18 Prozent unter seinem Vortageskurs.

Die zweitwichtigste Kryptowährung Ethereum hatte ihren bisherigen Höchststand von 1.133,9779 Euro am 13. Januar 2018 erreicht - und seither geht es steil bergab. Der gestrige Schlusskurs von 558,6456 Euro bedeutet eine Halbierung des Wertes innerhalb von gerade einmal dreieinhalb Wochen. Heute ging Ethereum mit 558,7174 Euro in den Handelstag, wurde aber von der schlechten Stimmung und dem Bitcoin schnell bis auf 454,6291 Euro heruntergerissen. Inzwischen hat sich Ethereum wieder auf 519,2286 Euro berappelt, doch auch das bedeutet noch einen Kursverlust von 7,06 Prozent im Vergleich zum Montag.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]