MSI RTX Triple Threat

LibreOffice 6.2.1 ist fertig und 6.2.2 RC 1 verfügbar

Meldung von doelf, Mittwoch der 06.03.2019, 19:11:46 Uhr

Das erste Bug-Fix-Update für LibreOffice 6.2 behebt 163 Fehler, darunter 27 potentielle Absturzursachen. Die finale Version entspricht dem zweiten Veröffentlichungskandidaten und wer diesen bereits installiert hat, muss die Pakete nicht erneut herunterladen. Apropos Release Candidate: LibreOffice 6.2.2 RC 1 ist auch schon verfügbar.

LibreOffice 6.2.1 stürzt nicht mehr ab, wenn man Erweiterungen ausführt, die Aufzeichnung von Makros stoppt oder Bilder im Hintergrund liegen. Auch offene Dialoge (Diagramm, Formatierung, Warnungen) sollen keinen Abflug zur Folge haben. Impress übersteht das Ende einer Präsentation (Absturz nur bei KDE5 mit aktiviertem Bildschirmleser Orca) und Calc kann negative Währungswerte manipulieren, ohne sich dabei zu verabschieden. Wird im Writer ein Absatz bearbeitet, nachdem zuvor eine benutzerdefinierte Zeichenvorlage gelöscht wurde, welche den ersten Buchstaben des Abschnitts als Initiale formatiert, bleibt dies ohne Folgen. Beseitigt wurden darüber hinaus Instabilitäten beim Export signierter PDF-Dokumente und beim Löschen von Reihen aus mehreren Tabellen. Unter KDE5 lassen sich die Speicherdialoge ohne negative Folgen minimieren und auch das Schließen von bildschirmfüllenden Applikationen führt nicht mehr zum Absturz. Dazu gibt es wieder einmal einige Verbesserungen rund um die Dateiformate DOC/DOCX, RTF und XLSX. Hinsichtlich des PDF-Exports wurde die mäßige Qualität von SVG-Grafiken optimiert.

Download: LibreOffice 6.2.1

Der erste Veröffentlichungskandidat von LibreOffice 6.2.2 umfasst 42 Korrekturen, von denen sich vier um vergleichsweise exotische Abstürze kümmern. Binäre Microsoft-Office-Dateien werden bei fehlender oder falscher Endung nicht mehr mit Vorlagen verwechselt und .XML-Tabellen von Excel 2003 nicht mehr für HTML-Dateien gehalten. Das Einfügen eines Paragraf-Zeichens schneidet Formeln nicht mehr ab und nach einer erfolglosen Suche springt der Cursor nicht an den Anfang. In Impress und Draw wurde ein fehlender Menüeintrag, über den sich SVG-Grafiken in ihre Bestandteile aufspalten lassen, ergänzt. Der Bild-Export von Draw hat kein Limit mehr und es wurden auch wieder einige Probleme beim Umgang mit den Dateiformaten DOCX, PPTX und RTF beseitigt.

Download: LibreOffice 6.2.2 RC 1

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]