Neu von MSI

kwmobile 4k HDMI Audio Extractor im Test

reported by doelf, Sonntag der 16.04.2017, 00:29:41 Uhr

Der HDMI-Anschluss ist heute allgegenwärtig. Seine Stecker und Buchsen sind kompakt, Bild und Ton werden verlustfrei in digitaler Form transportiert, Urheber können ihre Werke dank HDCP schützen und selbst Netzwerk-Anbindungen und Fernbedienungssignale reicht das HDMI-Kabel weiter. Doch was tun, wenn man ein analoges oder digitales Audio-Signal benötigt und das Ausgabegerät nur eine HDMI-Buchse besitzt? Dann greift man zu einem kleinen Helfer wie dem 4k HDMI Audio Extractor von kwmobile.

Bild

Insbesondere bei preisgünstigen DVD- und Blu-ray-Playern geizen die Hersteller mit Anschlüssen und bieten oftmals nur noch HDMI, so dass sich keine Verbindung mit einem Hifi-Verstärker oder einem älteren AV-Receiver ohne HDMI-Anschlüsse herstellen lässt. Auch den meisten Notebooks und Einplatinen-Computern wie dem Raspberry Pi fehlt ein digitaler Audio-Ausgang, gleichzeitig lässt die analoge Ausgabe oft zu wünschen übrig. Die perfekte Lösung für solche Konfigurationen ist ein HDMI-Audio-Extractor oder Audio-Splitter, der den Ton des HDMI-Signals herausfiltert und auf mehrere unterschiedliche Anschlüsse verteilt.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]