Game on Game RTX

Anordnung: Apple nimmt iPhone 7 und 8 aus dem Verkauf

Meldung von doelf, Freitag der 04.01.2019, 15:25:32 Uhr

Am 20. Dezember 2018 hatte der Halbleiterhersteller Qualcomm Incorporated vor dem Amtsgericht München ein Verkaufsverbot für die iPhone-Modelle 7, 7 Plus, 8, 8 Plus und X erwirkt. Mit der Hinterlegung von 1,34 Milliarden Euro ist dieses Verkaufsverbot nun in Kraft getreten. Apple hat sein Angebot für Deutschland inzwischen auf die iPhones Xs und Xr reduziert und ein Eintauschprogramm gestartet.

Die Hinterlegung von Sicherheiten in Höhe von 1,34 Milliarden Euro soll sicherstellen, dass finanzielle Schäden für Apple abgedeckt sind, falls eine höhere Instanz das Verkaufsverbot ganz oder teilweise kassieren sollte. Im Streit zwischen Qualcomm und Apple geht es um ein Patent, welches eine Absenkung des Stromverbrauch von Leistungsverstärkern zur Verlängerung der Akkulaufzeit beschreibt. Qualcomm wirft Apple vor, diese Technik bei seinen Prozessoren ohne die erforderliche Lizenz zu praktizieren. Apple behauptet hingegen, eine eigene Lösung entwickelt zu haben, konnte dem Gericht und den Sachverständigen aber nicht plausibel erklären, wie diese ohne eine Patentverletzung funktionieren soll.

Apple hat die iPhone-Modelle 7, 7 Plus, 8 und 8 Plus bereits aus seinem eigenen Shop entfernt, bei Online-Händlern finden sich die Telefone aber noch. Gleiches gilt für das iPhone X, welches Apple selbst nicht mehr im Angebot hatte. Da die nicht ganz so teuren Einstiegsmodelle nun fehlen, hat Apple ein Eintauschprogramm gestartet: Wer sein altes iPhone in Zahlung gibt, bekommt das iPhone XR ab 579 Euro (Normalpreis: ab 849 Euro) oder das iPhone XS ab 879 Euro (Normalpreis: ab 1.149 Euro). Die genannten Preise gelten bei Inzahlungnahme eines iPhone 7 Plus 32 GB, wobei die Eintauschwerte je nach Zustand, Alter und Konfiguration des eingetauschten Geräts variieren. Weitere Details erfährt man in den Apple Stores.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]