MSI RTX Triple Threat

Nachtest zu Fritz!OS Labor und SMB3-Freigaben

Meldung von doelf, Montag der 11.03.2019, 15:48:57 Uhr

Im Februar hatten wir über die Beta-Firmware für einige FRITZ-Produkte von AVM berichtet, mit der endlich SMB3 für den NAS-Dienst der FRITZ!Boxen nachgereicht wird. Leider gab es ein massives Problem mit längeren Pfaden, deren Aufruf die SMB3-Freigabe zuverlässig abschoss. Nun gibt es eine neue Beta-Version, die Abhilfe verspricht.

Bild

Tatsächlich bleibt die SMB3-Freigabe auch dann aktiv, wenn wir über Windows 10 oder Ubuntu 18.04.2 LTS auf ein Verzeichnis mit überlangen Pfaden zugreifen. Möglichen DoS-Angriffen hat AVM damit einen Riegel vorgeschoben, doch ganz unproblematisch sind solche Pfade immer noch nicht, wie unser Nachtest ergeben hat.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]