100-Euro-Rabatt-Aktion

iCHILL FROSTBITE: NVIDIAs GeForce RTX mit Wasserkühler

Meldung von doelf, Montag der 10.12.2018, 16:34:49 Uhr

INNO3D hat NVIDIAs Grafikkarten der RTX-Serie (Turing) mit einem Wasserkühler ausgestattet. Im Gegensatz zur Baureihe iCHILL Black, die einen Flüssigkeitskühler mit einem fertig verschlauchten Radiator kombiniert, lassen sich die Modelle der Serie iCHILL FROSTBITE in einen bereits vorhandenen Wasserkreislauf integrieren.

Sowohl die GeForce RTX 2080 Ti als auch die preiswerteren Modelle RTX 2080 und RTX 2070 sind als "iCHILL FROSTBITE"-Variante erhältlich. Auf allen Karten scheint der gleiche Wasserkühler zum Einsatz zu kommen, welcher aus vernickeltem Kupfer besteht. 0,6 mm dünne Bleche, die in einem ebenso engen Abstand stehen, sorgen für die größtmögliche Oberfläche zur Wärmeübertragung. Die Anschlussterminals lassen sich austauschen, so dass man die Schläuche wahlweise horizontal oder vertikal abführen kann. Und natürlich wird der Kühler über eine integrierte LED-Beleuchtung in Szene gesetzt.

INNO3D iCHILL GeForce RTX FROSTBITE

Dank des Wasserkühlers konnte INNO3D ordentlich an der Taktschraube drehen: Die iCHILL GeForce RTX 2080 Ti FROSTBITE taktet im Boost-Modus mit bis zu 1.695 MHz und somit nochmals 60 MHz höher als eine GeForce RTX 2080 Ti Founders Edition. Für die reguläre GeForce RTX 2080 Ti nennt NVIDIA einen Boost-Takt von 1.545 MHz. Die iCHILL GeForce RTX 2080 FROSTBITE kommt auf 1.860 MHz und liegt damit ebenfalls 60 MHz über der GeForce RTX 2080 Founders Edition sowie 150 MHz über einer normalen GeForce RTX 2080. Den Vogel schießt allerdings die iCHILL GeForce RTX 2070 FROSTBITE ab: Mit 1.830 MHz toppt sie die GeForce RTX 2070 Founders Edition um 120 MHz und die reguläre Ausgabe um 210 MHz.

Vom Speichertakt lässt INNO3D die Finger, hier bleibt es bei 14 Gbps und Speicherbandbreiten von 616 (GeForce RTX 2080 Ti) bzw. 448 GB/s (GeForce RTX 2080 und RTX 2070). Informationen zu den Preisen oder der Verfügbarkeit gibt es seitens des Herstellers leider nicht und auch in den bekannten Preissuchmaschinen sind die wassergekühlten Grafikkarten noch nicht zu finden.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]