Werbung
Restposten Angebote von Amazon: Computer und Zubehör, Baumarkt, Garten, Sport und Freizeit


Bestandsaufnahme: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Meldung von doelf, Montag der 31.08.2020, 16:35:11 Uhr

Mozilla hat den Firefox für Android komplett umgebaut und seine Nutzer mit dem Update zwangsbeglückt. Firefox Daylight nennt sich die neue Generation, die aufgrund fehlender Funktionen und einer kaum nachvollziehbaren Bedienung auf wenig Gegenliebe stößt. Auch unsere Begeisterung ist nicht existent, da zudem zahlreiche Webseiten nicht mehr funktionieren. Ein Downgrade ist nicht möglich und das könnte dem Firefox unter Android den Hals brechen.

Titelbild

Der Firefox Daylight trägt derzeit die Versionsnummer 79.0.5, welche auf den 19. August 2020 datiert und seither hagelt es im Play Store schlechte Kritiken mit ein oder zwei Sternen. Das Update sei schrecklich und man habe eine gut funktionierende App völlig unnötig kaputt gemacht, klagen zahlreiche Rezensenten. Und das Schlimme ist: Sie haben recht! Natürlich war eine umfassende Aktualisierung des Firefox notwendig, um zum davoneilenden Chrome-Browser aufschließen zu können. Doch der neue Firefox bricht mit allem Alten, ohne etwas besser zu machen. Die Bedienung ist umständlich, die Kompatibilität hat sich merklich verschlechtert und viele Funktionen fehlen komplett.

Zur Bestandsaufnahme: Der Firefox für Android sieht momentan kein Tageslicht

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]