AM4-Aktion

DSGVO: USA Today spendiert EU-Besuchern eine Turbo-Version

reported by doelf, Samstag der 26.05.2018, 13:49:42 Uhr

Statt Besucher aus der Europäischen Union auszusperren, wie es das Medienhaus Tronc Inc. (Chicago Tribune, Los Angeles Times) derzeit mit Hinweis auf die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) praktiziert, hat die Tageszeitung "USA Today" eine spezielle EU-Version ihrer Online-Ausgabe in Betrieb genommen. Und diese offenbart klare Vorzüge!

Das auf den Namen "USA Today Network European Union Experience" getaufte Angebot sammelt und speichert keinerlei personenbezogene Daten und setzt auch keine dauerhaften Identifizierungsmerkmale. EU-Nutzern bleiben Tracking und personalisierte Werbung erspart. Lediglich eine automatische Erkennung, ob der Aufruf der "USA Today"-Webseite aus der Europäischen Union erfolgt, wird durchgeführt. Präsentiert wird eine Auswahl von Nachrichten und Informationen aus dem Angebot der "USA Today". Den vollen Umfang der US-Version darf man also nicht erwarten. Dafür ist die EU-Version extrem schnell, übersichtlich und aufgeräumt.

Wie der Web-Entwickler Marcel Freinbichler feststellen konnte, sinkt das Volumen der übertragenen Daten im Vergleich zur US-Version von 5,2 MiB auf 500 KiB und die Ladezeit verkürzt sich von 45 auf 3 Sekunden. Während die US-Ausgabe 124-JavaScript-Dateien einbindet, kommt die EU-Version ganz ohne aus. Und die von der Webseite verursachten Anfragen sank von über 500 auf 34. Die EU-DSGVO kann also auch positive Auswirkungen haben.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]