Zum Thema 6 Kerne

Preis: Netflix schlägt bis zu 16,7% auf

reported by doelf, Dienstag der 10.10.2017, 14:21:00 Uhr

Das Standard-Abonnement von Netflix ist ab sofort zehn Prozent teurer und für das Premium-Paket hat der Streaming-Anbieter sogar 16,7 Prozent auf den bisherigen Preis aufgeschlagen. Einzig beim Basis-Dienst, das nur einen Stream in SD-Auflösung umfasst, bleiben die monatlichen Kosten unverändert bei 7,99 Euro.

Wer zwei HD-Streams parallel wiedergeben möchte, benötigt das Standard-Paket, für das nun 10,99 Euro pro Monat - ein Euro mehr als bisher - berechnet werden. Vier Streams in 4K-Auflösung schlagen im Premium-Paket mit 13,99 Euro zu Buche, was einer Preisanhebung um zwei Euro entspricht. Allerdings sind nicht alle Inhalte in Ultra-HD verfügbar, so dass auch Premium-Kunden oftmals mit normaler HD-Auflösung Vorlieb nehmen müssen. Während Neukunden schon jetzt tiefer in die Tasche greifen müssen, werden die Bestandskunden die neuen Preise erst später zahlen müssen. Netflix will sie per E-Mail über die Preiserhöhung informieren.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]