LibreOffice 7.1.7 ist fertig

Meldung von doelf, Samstag der 06.11.2021, 15:43:40 Uhr

logo

Während die neue Entwicklungsschiene LibreOffice 7.2 kürzlich mit dem Update auf die Version 7.2.2 eine zweite Fehlerbereinigung erfahren hatte, naht das Ende für LibreOffice 7.1. Dessen letzte Ausgabe 7.1.7, welche Bit für Bit dem zweiten Release Candidate entspricht, liegt nun zum Download bereit. Der Support für LibreOffice 7.1 wird Ende November auslaufen.

Wichtige Korrekturen
LibreOffice 7.1.7 umfasst 27 Korrekturen. Das Update kümmert sich um falsche Ergebnisse der TEXTJOIN-Funktion, wenn leere Zellen referenziert wurden, und repariert den Dynamic Data Exchange. Es wird nun sichergestellt, dass numerische Monatsangaben aus dem Bereich 1 bis 12 stammen, und auch die Mustererkennung für die Datumseingabe wurde verbessert. Beim Überschreiben ausgewählter Textpassagen bleibt die Formatierung erhalten und das Zurückstellen der Absatzformatierung nach einer Textbearbeitung soll ebenfalls zuverlässiger funktionieren. Weiterhin wurde die zuletzt nicht allzu zuverlässige Direkteingabe über Copy & Paste in Tabellenzellen korrigiert und unter Windows wurde die Funktion der Schaltfläche zum Aufruf der Emoji-Werkzeugleiste repariert.

Stabilität verbessert
Es wurden auch sechs potentielle Absturzursachen beseitigt: Ein Absturz trat bei dem Versuch ein Formular auszudrucken auf. Wurde der Hinweis, dass geschützte Zellen nicht geändert werden können, zweimal provoziert, folgte ebenfalls ein Abflug des Programms. Das Gleiche geschah beim erneuten Laden von Seriendruckdokumenten. Auch das Ausführen einer Datenbankabfrage in Base (nur Windows) und das Löschen von Zeilen, die auf ein Diagramm verweisen, hatten zu Instabilitäten geführt. Ein letzter Absturz steckte in der Funktion SkRect::round().

Download:

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]