MSI B450 Steam Aktion

Amazon macht 2,5 Milliarden US-Dollar Gewinn

reported by doelf, Freitag der 27.07.2018, 16:27:10 Uhr

Traditionell hält Jeff Bezos, CEO und Gründer des Online-Händlers Amazon, seine Investoren an der kurzen Leine: Während die Umsätze kräftig steigen, fallen die Gewinne mager aus, da Bezos jeden Cent wieder in sein Unternehmen investiert. Nicht so im zweiten Quartal 2018, für das Amazon einen Nettogewinn in Höhe von 2,534 Milliarden US-Dollar vermeldet.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte Amazon seinen Umsatz um 39,34 Prozent auf 52,886 Milliarden US-Dollar ausbauen. Der Umsatz mit Waren ist um 28,77 Prozent auf 31,864 Milliarden US-Dollar gewachsen und jener mit Dienstleistungen um 59,14 Prozent auf 21,022 Milliarden US-Dollar. Auch die Kosten sind deutlich gestiegen und zwar um 33,69 Prozent auf 49,903 Milliarden US-Dollar. Dennoch reicht dies Amazon für einen operativen Gewinn in Höhe von 2,983 Milliarden US-Dollar nach mageren 628 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Anders formuliert: Der operative Gewinn ist um 375 Prozent angewachsen.

Noch wesentlich deutlicher fällt diese Entwicklung beim Nettogewinn aus, denn dank Trumps Steuerreform muss Amazon nur 74 Millionen US-Dollar für seine Einkommenssteuer zurücklegen - im Vorjahreszeitraum waren es noch 467 Millionen US-Dollar gewesen. So bleibt unterm Strich ein Nettogewinn von 2,534 Milliarden US-Dollar (Q2/2017: 197 Millionen US-Dollar) bzw. 5,07 US-Dollar je Aktie (Q2/2017: 0,40 US-Dollar), was Steigerungsraten von 1.186,29 bzw. 1.167,50 Prozent entspricht.

Einen Haken gibt es dennoch: Während Amazon als Händler in Nordamerika 1,835 Milliarden US-Dollar verdient hat, gab es im internationalen Handel abermals einen Verlust. Mit 494 Millionen US-Dollar bleibt dieser aber deutlich unter den roten 724 Millionen des Vorjahresquartals. Amazons Web Services (AWS) hauen es am Ende mit einem operativen Gewinn von 1,642 Milliarden US-Dollar (+79,26%) sowie einem Umsatzplus von 48,9 Prozent auf 6,105 Milliarden US-Dollar dann doch noch heraus. Die Börse reagierte positiv: Im nachbörslichen Handel kletterte Amazons Aktie um 3,21 Prozent auf 1.866 US-Dollar.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]