Werbung
Unser Musik-Tipp: Pearl Jam - Gigaton


Samsungs Blu-ray-Player hängen in der Dauerschleife

Meldung von doelf, Sonntag der 21.06.2020, 11:59:36 Uhr

Seit gestern bleiben viele Blu-ray-Player des südkoreanischen Herstellers Samsung nach dem Einschalten in einer Boot-Schleife hängen. Die Geräte versuchen immer wieder auf ein optisches Medium zuzugreifen, wobei es keine Rolle spielt, ob eines eingelegt ist oder nicht. Trennt man den Abspieler vom Stromnetz, beginnt das Drama beim nächsten Einschalten erneut.

Nach ersten Meldungen in Samsungs US-Foren verweist der Support des Herstellers inzwischen auf eine Lösung, die aber gar keine ist. Es gibt lediglich die Stellungnahme einer Community-Betreuerin, die mitteilt, dass dieses Problem an die Technik weitergeleitet wurde:

We are aware of customers who have reported an issue with boot loops on some Blu-Ray players and we are looking into this further. We will post an update here on this thread when we have more information.

Es sieht optisch halt viel schöner aus, wenn ein offenes Problem als gelöst markiert wird und der Support den Fall schließen kann. Bei Abspielern wie dem BD-JM57C erfolgt keinerlei Bildschirmausgabe, während andere Modelle wie der HT-J4500 zwischen LOAD und No DISC wechseln. Ebenfalls betroffen sind die Modelle BD-J5700, BD-J5900, HT-J4200, HT-J4550, J5500HT, J5520WK sowie J5530K - und vermutlich noch viele weitere. Die Betroffenen Nutzer stammen aus Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa und Asien.

Der Verdacht eines fehlgeschlagenen Firmware-Updates liegt zwar nahe, doch es sind auch diverse Modelle betroffen, die der Hersteller als EOL (End of Life) aufführt und für die es seit geraumer Zeit keine Firmware-Updates gegeben hat. ZDNet spekuliert, dass die Ursache ein abgelaufenes SSL-Zertifikat sein könnte. Tatsächlich kann nur Samsung diese Fragen beantworten, doch bisher schweigt die Firma zu diesem weltweiten Problem.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]