Adobe Flash Player 32.0.0.387 stopft Sicherheitslücke

Meldung von doelf, Donnerstag der 11.06.2020, 12:06:40 Uhr

Adobe hat seinen Flash Player für Windows, macOS, Linux, Google Chrome und Microsofts Webbrowser auf die Version 32.0.0.387 aktualisiert. Dieses Update schließt eine kritische Sicherheitslücke, über die Angreifer Schadcode einschleusen und im Rechtekontext des Benutzers ausführen können.

Bei CVE-2020-9633 handelt es sich um einen Zugriff auf ein bereits aus dem Speicher gelöschtes Objekt. Wird dieses über eine speziell präparierte Flash-Datei angesprochen, kommt es zu einem unvorhersehbaren Programmverhalten, in dessen Folge ein Angreifer eigenen Code einschleusen und mit den Rechten des angemeldeten Benutzers ausführen kann. Angriffe über Webseiten mit eingebetteten Flash-Inhalten sind möglich, wurden bisher aber noch nicht beobachtet. Adobe empfiehlt, das Update binnen 30 Tagen einzuspielen. Abseits des Chrome-Browsers dürfen sich Linux-Nutzer sogar noch mehr Zeit nehmen.

Download: Adobe Flash Player 32.0.0.387

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]