MSI Beef-Up

4K-Fernsehen: RTL UHD startet am 28. April 2018

reported by doelf, Mittwoch der 25.04.2018, 14:27:40 Uhr

Mit "RTL UHD" soll am Samstag ein dritter TV-Kanal in 4K-Qualität auf Sendung gehen. Zum Start überträgt "RTL UHD" das Formel-1-Rennen aus Aserbaidschan inklusive des Qualifikationstrainings am Samstag. Einen größeren Farb- und Kontrastumfang (HDR) gibt es allerdings erst am 5. Mai beim Finale von "Deutschland sucht den Superstar".

Zu empfangen ist der neue Sender über den Satelliten Astra 1KR im Paket von HD+. Die HD PLUS GmbH, eine hundertprozentige Tochter des Satelliten-Betreibers SES, vermarktet die HD-Kanäle der deutschsprachigen Privatsender in Form eines Jahresabonnements. Mit im Preis enthalten sind die drei UHD-Kanäle UHD1, Travelxp 4k und RTL UHD. "RTL UHD" dient als linearer Ultra-HD-Testkanal und soll erst einmal bis Ende 2018 in dieser Form ausgestrahlt werden. Neben der ultrahohen Auflösung wird bei einigen Programmen auch das HDR-Verfahren Hybrid Log-Gamma (HLG) für mehr Farben und höhere Kontraste geboten.

Die Sendetermine:

  • 28. April 2018 ab 14:45 Uhr: Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan in Baku - Das Qualifying
  • 29. April 2018 ab 14:00 Uhr: Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan in Baku - Das Rennen
  • 05. Mai 2018 ab 20:15 Uhr: Deutschland sucht den Superstar - Das Finale (Live, mit HDR)

Die Empfangsparameter:

  • Satellit: Astra 1KR
  • Position: 19,2° Ost
  • Transponder: 1.013
  • Frequenz: 11391,25 Mhz
  • Polarisation: Horizontal
  • Symbolrate: 22.000 Ms/s
  • Datenrate: 20 Mbit/s
  • FEC 5/6

Tagsüber kostenlos: UHD1
Wer HD+ nicht abonniert hat, kann sich bei UHD1 einen Vorgeschmack aufs UHD-Fernsehen holen. Von Montag bis Samstag wird das Programm dieses Anbieters zwischen 8 und 20 Uhr unverschlüsselt ausgestrahlt, am Sonntag ist die Verschlüsselung bereits ab 14 Uhr aktiv. UHD1 findet sich auf dem Transponder 1.035 (Frequenz: 10.994 Mhz; Polarisation: Horizontal; Symbolrate: 22.000 Ms/s).