Neu von MSI

iPhone 8 kommt im Herbst in limitierter Auflage für 1.100 US-Dollar

reported by doelf, Freitag der 21.07.2017, 11:15:59 Uhr

Rod Hall, als Analyst für J.P. Morgan tätig, geht von einer pünktlichen Markteinführung des iPhone 8 im September 2017 aus. Viele Experten sehen das anders und berichten von massiven Problemen mit den OLED-Displays. Hall bezweifelt indes Verzögerungen und erwartet stattdessen Auswirkungen auf die Stückzahlen und den Preis.

Der Analyst bezeichnet das Modell mit OLED-Display inzwischen als "iPhone Pro". Zuvor hatte Hall einen durchschnittlichen Verkaufspreis von 1.000 US-Dollar vermutet, doch inzwischen geht er von 1.100 US-Dollar aus. Demnach soll der Preis die Nachfrage regulieren. Zudem werden zur Markteinführung im September nur zwei Millionen Geräte verfügbar sein, bisher hatte J.P. Morgan eine Schätzung von 9 Millionen Einheiten abgegeben. Die Produktion des neuen Telefons werde erst im Laufe des Oktober hochgefahren und bis November 2017 ihr endgültiges Niveau erreichen. Damit sinkt auch die Vorhersage für die Summe aller ausgelieferten iPhones im vierten Quartal von 49,5 Millionen auf 42,2 Millionen sowie im gesamten Jahr 2017 von 270,2 Millionen auf 262,9 Millionen.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]