Neu von MSI

Server: AMD verspricht epische Leistung

reported by doelf, Mittwoch der 21.06.2017, 18:23:47 Uhr

AMDs neue Server-CPUs aus der EPYC-7000-Serie umfassen bis zu 32 Zen-Kerne und sollen endlich wieder eine ernstzunehmende Alternative zu Intels Xeon-Baureihen darstellen. Seit gestern kann man entsprechende Systeme bei namhaften Server-Herstellern wie HPE, Dell, Asus, Gigabyte, Inventec, Lenovo, Sugon, Supermicro, Tyan und Wistron bestellen.

Erste Leistungsmessungen seitens AMD sind vielversprechend: Mit 2.360 Punkten in SPECint_rate2006 hat der EPYC 7601 einen neuen Bestwert für Systeme mit zwei CPU-Sockeln aufgestellt. Kommt nur ein CPU-Sockel zum Einsatz, reichen 1.200 Punkte für die höchste Leistung im Bereich der Mainstream-x86-Lösungen. Einen absoluten Bestwert für Computer mit einem CPU-Sockel liefert der EPYC 7601 indes mit 943 Punkten in der Gleitkomma-Wertung SPECfp_rate2006. Alle Messungen wurden unter Ubuntu 16.04 vorgenommen. Der EPYC 7601 ist momentan AMDs Flaggschiff mit 32 Kernen, 64 Threads und Taktraten zwischen 2,2 und 3,2 GHz.

Die EPYC-Baureihe umfasst derzeit zwölf Prozessoren mit 8, 16, 24 und 32 Kernen. Jeder Kern kann dabei zwei Threads parallel abarbeiten. Der Stromverbrauch bewegt sich zwischen 120 und 180 Watt, was in Anbetracht der zahlreichen Kerne nicht viel ist. Jeder Prozessor verfügt über 128 PCIe-Lanes der dritten Generation und acht DDR4-Speicherkanäle. In Zwei-Sockel-Servern warten somit 32 DIMM-Sockel und 16 Speicherkanäle auf bis zu 4 Terabyte Arbeitsspeicher. AMD hat also nicht nur bei den CPUs geklotzt, sondern bei der ganzen Plattform.

Zum Abschluss noch eine Übersicht der zwölf EPYC-Prozessoren (die P-Versionen unterstützen nur einen CPU-Sockel):

  • EPYC 7601: 32 Kerne; 64 Threads; 2,2 - 3,2 GHz; 64 MiB L3-Cache; 8 x DDR4-2666; TDP: 180 W
  • EPYC 7551/7551P: 32 Kerne; 64 Threads; 2,0 - 3,0 GHz; 64 MiB L3-Cache; 8 x DDR4-2666; TDP: 180 W
  • EPYC 7501: 32 Kerne; 64 Threads; 2,0 - 3,0 GHz; 64 MiB L3-Cache; 8 x DDR4-2400/2666; TDP: 155/170 W
  • EPYC 7451: 24 Kerne; 48 Threads; 2,3 - 3,2 GHz; 64 MiB L3-Cache; 8 x DDR4-2666; TDP: 180 W
  • EPYC 7401/7401P: 24 Kerne; 48 Threads; 2,0 - 3,0 GHz; 64 MiB L3-Cache; 8 x DDR4-2400/2666; TDP: 155/170 W
  • EPYC 7351/7351P: 16 Kerne; 32 Threads; 2,4 - 2,9 GHz; 64 MiB L3-Cache; 8 x DDR4-2400/2666; TDP: 155/170 W
  • EPYC 7301: 16 Kerne; 32 Threads; 2,2 - 2,7 GHz; 64 MiB L3-Cache; 8 x DDR4-2400/2666; TDP: 155/170 W
  • EPYC 7281: 16 Kerne; 32 Threads; 2,1 - 2,7 GHz; 32 MiB L3-Cache; 8 x DDR4-2400/2666; TDP: 155/170 W
  • EPYC 7251: 8 Kerne; 16 Threads; 2,1 - 2,9 GHz; 32 MiB L3-Cache; 8 x DDR4-2400; TDP: 120 W

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]