Werbung
Perfekt vernetzt: Mesh mit Wi-Fi 6 (WLAN AX) von Fritz


LibreOffice 7.1.2 RC 2 wartet auf Tester

Meldung von doelf, Mittwoch der 31.03.2021, 14:07:52 Uhr

logo

Das zweite Bug-Fix-Update für das Anfang Februar veröffentlichte LibreOffice 7.1 steht in den Startlöchern. Die Entwickler führen 61 Korrekturen, darunter zehn gegen mögliche Absturzursachen, auf. Mit der Freigabe der finalen Fassung ist noch im Laufe dieser Woche zu rechnen.

Die behobenen Abstürze treten beispielsweise beim Öffnen des Hilfe-Fensters, beim .PDF-Export oder beim .DOCX-Import auf. Das Speichern ins .DOCX-Format führte zu Instabilitäten, wenn im Dokument hochgestellte Schrift zum Einsatz kam. Auch der Werkzeugdialog zur Kapitelnummerierung und das Ausführen von Makros mit Fenstern ohne Größenangabe konnten zum Crash der Software führen. Calc stürzte zuweilen beim Schließen oder bei der Auswahl von Filtern ab.

Sieben Korrekturen verbessern das Zusammenspiel mit dem .DOCX-Format (mehrere Probleme mit Kopf- und Fußzeilen, farblose Farbverläufe, fehlende Ränder in Tabellenzellen, kein Öffnen möglich), drei mit .XLSX-Tabellen (Stil für gestrichelte Linien wird nicht angezeigt, Anker für gedrehte Formen verändert sich, Fehler in bedingter Formatierung mit mehreren Operatoren) und zwei mit .PPTX-Präsentationen (Textänderungen gehen verloren, Bilder werden zu breit angezeigt und nicht beschnitten).

Download:

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]