Werbung
Zeit für den WLAN-Turbo: WLAN-USB-Adapter mit 1200 Mbit/s zum Sparpreis


USA: Peloton muss seine Laufbänder zurückrufen

Meldung von doelf, Donnerstag der 06.05.2021, 19:10:36 Uhr

logo

Zurück geht's, Peloton! Die Laufbänder Tread und Tread+ des US-Herstellers werden nach Unglücksfällen in den USA und Kanada zurückgerufen, für die Kunden gibt es das Geld zurück. Beim Tread droht lediglich der Touchscreen herunterzufallen, beim Tread+ besteht indes Gefahr für Leib und Leben, da man unter das Laufband gezogen werden kann.

Thread+ (Modellnummer TR01)
Offiziell handelt es sich um freiwillige Rückrufaktionen, doch nach dem Tod eines sechsjährigen Kindes hatte die US-amerikanische Consumer Product Safety Commission (CPSC) der Firma vermutlich nicht allzu viel Spielraum gelassen. Insgesamt wurden der Behörde für Produktsicherheit 72 Vorfälle gemeldet, in denen Erwachsene, Kinder, Haustiere oder Gegenstände unter das Laufband gezogen wurden. Der Einzug des Laufbandes steht beim Tread+, das von 2018 bis August 2020 als Tread verkauft wurde und seit September 2020 Tread+ heißt, recht hoch und verfügt über keinerlei Einzugschutz, so dass Lebewesen und Gegenstände unter das Gerät geraten können. Dummerweise erkennt die Software des Fitnessgerätes in seinem solchen Fall keine Blockade, so dass das Band nicht stoppt. Als Folge dieser Konstruktionsfehler wurden 29 Kinder verletzt - es kam zu Schürfwunden zweiten und dritten Grades, Knochenbrüche und Schnittwunden. Ein Kind verstarb. Aufgrund der uneinheitlichen Namensgebung lassen sich die betroffenen Geräte am besten über die Modellnummer TR01 identifizieren.

Peloton wird den betroffenen Kunden aus den USA und Kanada den vollen Kaufpreis von rund 4.295 US-Dollar zurückerstatten. Dieses Angebot gilt bis zum 6. November 2022. Wird das Laufband später zurückgegeben, erfolgt nur noch eine anteilige Erstattung. Alternativ bietet das Unternehmen an, das Thread+ in einen kindersicheren Raum umzuziehen und stellt Software-Updates in Aussicht, die das Laufwand nach dem Training automatisch sperren sollen. Zur Reaktivierung wird dann eine vierstellige Pin-Nummer benötigt.

Thread (Modellnummer TR02)
Beim aktuellen Thread, zu erkennen an der Modellnummer TR02, kann der Touchscreen herunterfallen. Der CPSC sind 18 Fälle von lockeren Bildschirmen sowie sechs gefallene Anzeigegeräte bekannt. Dies hat bisher zwar nur zu geringfügigen Verletzungen geführt, dennoch bietet Peloton auch für dieses Laufband die Rückgabe des Kaufpreises von ca. 2.495 US-Dollar an. Alternativ stellt die Firma für die Zukunft eine kostenlose Inspektion nebst Reparatur in Aussicht.

Weiterführende Informationen:

Für Deutschland scheint es noch keinen Rückruf zu geben und auch in den USA und Kanada hat Peloton den Rückruf bisher nicht, wie von der CPSC verlangt, auf seiner Startseite unter Product Recalls verlinkt.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]