MSI Glow Your PC

Netflix erhöht Preise in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Meldung von doelf, Donnerstag der 11.04.2019, 10:03:19 Uhr

Was viele bereits vermutet hatten, ist jetzt offiziell: Nach Preiserhöhungen im Heimatmarkt USA wird der Videostreaming-Dienst Netflix auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein kräftig an der Preisschraube drehen. Lediglich das auf ein Gerät und SD-Auflösung beschränkte Basisabonnement verharrt unverändert bei monatlich 7,99 Euro.

Das Standardabonnement, welches HD-Auflösung sowie die Nutzung auf zwei Geräten ermöglicht, kostet bei Neuabschluss oder Verlängerung ab sofort 11,99 Euro. Dies entspricht einer Preiserhöhung um einen Euro je Monat bzw. neun Prozent. Für Ultra-HD und die zeitgleiche Nutzung auf bis zu vier Geräten werden nun 15,99 statt 13,99 Euro fällig. Hier wurden somit zwei Euro bzw. beachtliche 14,3 Prozent aufgeschlagen. Wie üblich begründet Netflix die Preiserhöhung mit seinen kostspieligen Eigenproduktionen. Zudem sind die geplanten Mitbewerber von Apple und Disney, welche den Wettbewerbsdruck im Streaming-Markt deutlich erhöhen werden, noch nicht gestartet.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]