Save.TV wegen Hackerangriff offline

Meldung von doelf, Dienstag der 28.04.2020, 22:29:39 Uhr

Save.TV, der cloudbasierte Videorekorder aus Leipzig ist Opfer eines Hackerangriffs geworden und daher vorübergehend offline. Es besteht die Gefahr, dass den Angreifern dabei auch Kundendaten inklusive der Namen, Rechnungsanschriften sowie Zahlungsdaten wie IBAN und Kontonummer in die Hände gefallen sind.

In der Nacht vom 25. April 2020 meldete Save.TV zunächst einen Ausfall in seinem Rechenzentrum. Da neben den Apps auch die Webseite betroffen war, wurde dies über Facebook bekannt gegeben. Am Morgen des 27. April 2020 hieß es dann, es gäbe ein größeres technisches Problem. Inzwischen steht fest, dass die IT-Systeme der Leipziger von bislang unbekannten Dritten angegriffen wurden. Als Einfallstor diente laut Save.TV eine Sicherheitslücke in der Software eines unserer Partner. Um welchen Partner es sich handelt und worin die Sicherheitslücke bestand bzw. noch besteht, ist nicht bekannt. Als erste Reaktion hat Save.TV seine Systeme deaktiviert und dann ein externes Sicherheitsunternehmen mit der Analyse des Vorfalls beauftragt. Zudem wurde die zuständige Datenschutzbehörde informiert.

Zur Stunde ist noch nicht klar, ob tatsächlich Kundendaten gestohlen wurden. Die Kunden des Unternehmens sollen nach auffälligen Kontobewegungen Ausschau halten und mit Phishing-Mails rechnen. Save.TV rät seinen Kunden dringend dazu, ihre Passwörter zu ändern. Falls jemand die selbe Kombination aus E-Mail und Passwort auch bei anderen Diensten verwendet, sind die Passwörter auch dort zu ändern. Im Kundenkonto sollen die Kunden prüfen, ob die automatische Weiterleitung von Nachrichten verändert wurde und dies gegebenenfalls rückgängig machen. Im Falle eines Identitätsdiebstahls, ist dies dem jeweiligen Dienstanbieter unverzüglich mitzuteilen, um Schäden zu vermeiden und die eigenen Kontakte vor weiteren Angriffen zu schützen.

Kundenanfragen kann Save.TV derzeit nur telefonisch unter der Nummer 0341 30213021 beantworten. Den Kundendienst erreicht man von Montag bis Freitag zwischen 10 und 20 Uhr sowie samstags von 10 bis 18 Uhr.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]